Haupt-Navigation Navigation Inhalt All 3M.com Site Map

 

3M - Purification for life

Für nachhaltige Filtrations-Technologien in Ihrer Anwendung.

Produkt-Vielfalt

Für die flexible und optimale Gestaltung Ihrer Filtration.

Innovative Lösungen

Durch vielfältige 3M Technologie-Plattformen.

Unsere Expertise

Ihre Fragestellungen inspirieren uns zu neuen Lösungen.

Höchste Produktivität

Innovative Lösungen zur Steigerung Ihres Erfolges.

 
 
 
 


Über 3M Purification

3M Purification hat seinen Ursprung in der Firma Cuno, die nach dem Firmengründer Charles Cuno benannt war. Er hatte die Firma 1912 in Meriden im US-Bundesstaat Connecticut ins Leben gerufen, um zunächst die Autoindustrie mit mechanischen Teilen zu beliefern. Doch schon bald danach wandte sich das junge Unternehmen der Entwicklung von Metall- und mechanischen Filtern zu und verlagerte seinen Schwerpunkt in den 1960er Jahren ganz auf die Filtration.

Das Unternehmen entwickelte eine Reihe von harzgebundenen Tiefenfiltern für den Industriemarkt, die heute noch produziert werden. Auf dem Weg zu immer feineren und anspruchsvolleren Filterlösungen erfanden die Techniker von CUNO einen ladungsmodifizierten Filter auf Zellstoffbasis, mit dem sich Partikel im Submikrometerbereich , d. h. kleiner als die Poren des Filters, herausfiltern lassen. In verschiedenen Abwandlungen werden diese Filter heute bei der Blutfraktionierung und in der biopharmazeutischen Industrie eingesetzt.

Auch leistete CUNO Pionierarbeit bei der Entwicklung mikroporöser Membranen und ließ sich die Nutzung von Nylon 66 zur Fertigung von Filtermembran patentieren. Schließlich machte sich das Unternehmen die für den Industriemarkt entwickelte Technik auch für den Bereich der privaten und gewerblichen Trinkwasserversorgung zunutze und brachte eine umfassende Produktlinie unter dem Markennamen Aqua-Pure® auf den Markt. In jüngerer Zeit entwickelte CUNO ein patentiertes Kohleblock-Verfahren für die Herstellung eines Produkts, mit dem sich bei hohen Durchflussraten und niedrigem Druckabfall ein breites Spektrum an chemischen Schadstoffen im Wasser reduzieren lässt.

2005 wurde CUNO von 3M übernommen und in den Geschäftsbereich Industrial and Transportation eingegliedert. Mit der Übernahme gingen der Innovationsgeist von 3M und das Know-how von CUNO auf dem Gebiet der Filtrationsanwendung eine fruchtbare Verbindung ein. Das fusionierte Unternehmen ist in praktisch allen wichtigen Märkten der Flüssigfiltration aktiv. Mittlerweile wurde CUNO vollständig in die internationale Organisation von 3M integriert und profitiert von der steigenden weltweiten Nachfrage nach saubereren Flüssigkeiten in der Industrie und nach saubererem Trinkwasser mit besserem Geschmack.