3M verwendet Cookies auf dieser Site.  Diese Site und von 3M ausgewählte Dienstanbieter platzieren Cookies, die Textdateien enthalten, auf Ihrem Computer, um Ihren Computer zu erkennen und:

  • Ihre Erfahrung auf 3M-Websites zu personalisieren.
  • an Ihre Interessen angepasste Werbung zu zeigen.
  • anonyme statistische Informationen zu sammeln und so Funktionalität und Leistung der Site zu verbessern.

Erkennen Sie die Vorteile dieser Cookies

Sie können die Cookie-Einstellungen jederzeit durch Klicken auf Cookie-Voreinstellungen ändern.

Manche Opt-outs können aufgrund der Cookie-Einstellungen Ihres Browsers fehlschlagen.  Wenn Sie Opt-out-Voreinstellungen mit diesem Tool einstellen möchten, müssen Sie in den Browser-Einstellungen Cookies anderer Anbieter zulassen.

Durch Klicken auf „Akzeptieren und Fortfahren“ können Sie bestätigen, dass Sie die Cookie-Einstellungen wie links beschrieben verstanden haben und akzeptieren.

Akzeptieren und Fortfahren

Haupt-Navigation Navigation Inhalt All 3M.com Site Map
Newsletter Registrierung
Information
GEWA Logo
3M ist Fördermitglied und unterstützt die Aktivitäten der GEWA GERMAN-WRAPPING-ASSOCIATION e.V.

Was macht die GEWA? Wie werde ich Mitglied?

Weitere Infos unter: www.gewa-ev.de

Beispielanwendungen

Newsletter abonnieren

"The Barcode" Fassadendesign

09.11.2011

Die Außenfassade eines in die Jahre gekommenen Gebäudes in Kopenhagen wurde vollständig saniert, wobei die 3M™ Controltac™ Serie 180 zum Einsatz kam. Es ist das erste Mal, dass Folien für eine so große Fassadenrenovierung verwendet wurden - die Fassadenfläche beträgt mehr als 10.000 m² und wurde komplett mit Folie verklebt.

Seit der Renovierung ist das Gebäude als "The Barcode" also "Der Strichcode" bekannt, da ein horizontales, schwarz-weisses Streifenmuster aufgedruckt wurde. Ziel des Eigentümers, die Immobilienfimra Topdanmark Ejendom, war es, das Gebäude attraktiver für potentielle Mieter zu gestalten, was mit dieser Folienlösung definitiv gelungen ist.

Das Gebäude ist ein gutes Beispiel wie moderne Architektur von innovativen Folienlösungen profitieren kann.

Zurück: