Haupt-Navigation Navigation Inhalt All 3M.com Site Map

< Zurück Composite Füllung

 3m, espe, flowable nanocomposite  3m, espe, flowable nanocomposite

Filtek™ Supreme XTE Flowable Composite

Das Flowable Composite

Flowable Nanocomposite

Flowable

Vergrößern Zervikale Restauration mit Filtek Supreme XTE Flowable

Zervikale Restauration mit Filtek Supreme XTE Flowable.

Filtek Supreme XTE Flowable Nanocomposite bietet einfaches Handling, ob in Kapsel- oder Spritzenform mit vielen Vorteilen wie

  • Überragende Ästhetik
  • Unübertroffene Glanzbeständigkeit* im Vergleich mit getesteten Materialien anderer Hersteller
  • Geringer Verschleiß

Filtek Supreme XTE Flowable Nanocomposite fließt dort hin wo es gebraucht wird und bleibt standfest wie Sie es wünschen.

 

Produktinformation

Eigenschaften und Vorteile

Vergrößern Schrumpf

Im Vergleich zum Vorgäger Filtek™ Supreme XT Flowable wurde das Schrumpfverhalten von Filtek™ Supreme XTE um fast 20% verringert.

Das Flowable, das Sie bedenkenlos einsetzen können

  • Filtek™ Supreme XTE Flowable Composite von 3M ESPE ist ein niedrigviskoses, lichthärtendes, röntgenopakes, fließfähiges Nanocomposite.
  • Filtek Supreme XTE Flowable basiert auf der gleichen einzigartigen Nanotechnologie wie Filtek™ Supreme XTE Universal – damit bietet es herausragende Ästhetik, unübertroffene Glanzbeständigkeit und geringen Verschleiß.
  • Der Volumenschrumpf wurde gegenüber Filtek™ Supreme XT Flowable um fast 20 % reduziert.
  • Filtek Supreme XTE Flowable ist in 12 Farben erhältlich (A1, A2, A3, A3,5, A4, Opak A3, B1, B2, C2, D2, W, XW), abgestimmt auf die VITAPAN® Classical Farbskala und Filtek Supreme XTE Universal.
 

Indikationen

  • Base/Liner unter direkten Restaurationen
  • Ausblocken von Unterschnitten
  • Klasse III- und V-Restaurationen
  • Restauration minimal invasiver Kavitätenpräparationen (einschließlich kleiner, nicht belasteter okklusaler Restaurationen)
  • Reparatur kleiner Defekte bei ästhetischen indirekten Restaurationen
  • Gruben- und Fissurenversiegelung
  • Reparatur temporärer Restaurationen

Technische Information

Vergrößern Glanzbeständigkeit*

Glanzbeständigkeit*

Vergrößern Abrasion (in-vitro)

Abrasion (in-vitro)*

Vergrößern Schrumpf*

Schrumpf*

Vergrößern Fluoreszenz*

Fluoreszenz*

*Quelle: Interne Untersuchungen durch 3M ESPE

3M ESPE hat die Nanotechnologie bei Compositen 2002 eingeführt. Diese einzigartige Technologie wurde bei Filtek™ Supreme XTE Universal und Flowable Composite nochmals verbessert und ermöglicht überzeugende Eigenschaften.

Diese Technologie ermöglichte die Entwicklung eines Composites mit der Festigkeit und dem Abrasionsverhalten eines Hybrids, ergänzt um exzellente Glanzbeständigkeit und überzeugende optische Eigenschaften.

Die einzigartige Nanotechnologie wurde auch bei Filtek Supreme XTE Flowable nochmals verbessert. Somit ist die gleiche, einzigartige Nanotechnologie von Filtek™ Supreme XTE Universal auch in Filtek Supreme XTE Flowable zu finden und bietet:

  • Überragende Ästhetik
  • Unübertroffene Glanzbeständigkeit*
  • Geringen Verschleiß

Darüber hinaus wurde Filtek Supreme XTE Flowable auf folgende Eigenschaften hin optimiert:

  • Reduzierung des Volumenschrumpfs um fast 20 % und damit auf eine der niedrigsten Schrumpfungsraten aller Flowable Composite am Markt
  • Gleiche Fluoreszenz wie Filtek Supreme XTE Universal

... und das bei unverändert komfortabler Handhabung.

* im Vergleich zu den getesteten Mitbewerber-Materialien

Bestellinformation

  Art.-Nr. Produktinformation
Refills Spritze
  4920A1 2 Spritzen à 2 g, Farbe A1, 20 Applikationskanülen, Gebrauchsanweisung
  4920A2 2 Spritzen à 2 g, Farbe A2, 20 Applikationskanülen, Gebrauchsanweisung
  4920A3 2 Spritzen à 2 g, Farbe A3, 20 Applikationskanülen, Gebrauchsanweisung
  4920A3.5 2 Spritzen à 2 g, Farbe A3,5, 20 Applikationskanülen, Gebrauchsanweisung
  4920A4 2 Spritzen à 2 g, Farbe A4, 20 Applikationskanülen, Gebrauchsanweisung
  4920B1 1 Spritze (2 g), Farbe B1, 20 Applikationskanülen, Gebrauchsanweisung
  4920B2 1 Spritze (2 g), Farbe B2, 20 Applikationskanülen, Gebrauchsanweisung
  4920C2 1 Spritze (2 g), Farbe C2, 20 Applikationskanülen, Gebrauchsanweisung
  4920D2 1 Spritze (2 g), Farbe D2, 20 Applikationskanülen, Gebrauchsanweisung
  4920W 1 Spritze (2 g), Farbe W, 20 Applikationskanülen, Gebrauchsanweisung
  4920XW 1 Spritze (2 g), Farbe XW, 20 Applikationskanülen, Gebrauchsanweisung
  4920OA3 1 Spritze (2 g), Farbe 0A3, 20 Applikationskanülen, Gebrauchsanweisung
  Kapsel Refills
  4921A1 20 Kapseln à 0,2g, Farbe A1, Gebrauchsanweisung
  4921A2 20 Kapseln à 0,2g, Farbe A2, Gebrauchsanweisung
  4921A3 20 Kapseln à 0,2g, Farbe A3, Gebrauchsanweisung
  4921A3.5 20 Kapseln à 0,2g, Farbe A3,5, Gebrauchsanweisung
  4921A4 20 Kapseln à 0,2g, Farbe A4, Gebrauchsanweisung
  4921B1 10 Kapseln à 0,2g, Farbe B1, Gebrauchsanweisung
  4921B2 10 Kapseln à 0,2g, Farbe B2, Gebrauchsanweisung
  4921C2 10 Kapseln à 0,2g, Farbe C2, Gebrauchsanweisung
  4921D2 10 Kapseln à 0,2g, Farbe D2, Gebrauchsanweisung
  4921W 10 Kapseln à 0,2g, Farbe W, Gebrauchsanweisung
  4921XW 10 Kapseln à 0,2g, Farbe XW, Gebrauchsanweisung
  4921OA3 10 Kapseln à 0,2g, Farbe OA3, Gebrauchsanweisung

Klinische Anwendung

Amalgamaustausch im Seitenzahnbereich

In diesem klinischen Fall wurden die folgenden Produkte verwendet: 3M™ ESPE™ Adper™ Easy Bond Selbstätzendes Adhäsiv, 3M™ ESPE™ Elipar™ S10 LED-Polymerisationsgerät, 3M™ ESPE™ Filtek™ Supreme XTE Flowable Composite und 3M™ ESPE™ Filtek™ Supreme XTE Universal Composite.

Abbildung 1: Ausgangssituation

Abbildung 1: Ausgangssituation

Abbildung 2: Die alte Amalgamfüllung wurde entfernt und die Kavität für die Füllung vorbereitet

Abbildung 2: Die alte Amalgamfüllung wurde entfernt und die Kavität für die Füllung vorbereitet.

Abbildung 3: Adper Easy Bond Selbstätzendes Adhäsiv wird nach selektiver Schmelzätzung mit Phosphorsäure aufgetragen

Abbildung 3: Adper Easy Bond Selbstätzendes Adhäsiv wird nach selektiver Schmelzätzung mit Phosphorsäure aufgetragen.

 
Abbildung 4: Die Adhäsivschicht wird für 10 Sekunden mit dem LED-Polymerisationsgerät Elipar S10 lichtgehärtet

Abbildung 4: Die Adhäsivschicht wird für 10 Sekunden mit dem LED-Polymerisationsgerät Elipar S10 lichtgehärtet.

Abbildung 5: Eine Schicht Filtek Supreme XTE Flowable Composite wird auf den Kavitätenboden aufgetragen

Abbildung 5: Eine Schicht Filtek Supreme XTE Flowable Composite wird auf den Kavitätenboden aufgetragen.

Abbildung 6: Nach Lichthärtung des fließfähigen Composites (10 Sekunden) wird die approximale Wand der Kavität mit Filtek Supreme XTE Universal Composite aufgebaut. Für diesen Schritt sollten Schmelz- oder Body-Farben gewählt werden

Abbildung 6: Nach Lichthärtung des fließfähigen Composites (10 Sekunden) wird die approximale Wand der Kavität mit Filtek Supreme XTE Universal Composite aufgebaut. Für diesen Schritt sollten Schmelz- oder Body-Farben gewählt werden.

 
Abbildung 7: Nachfolgend wird eine Schicht Filtek Supreme XTE Universal Composite in einer Dentin-Farbe aufgetragen

Abbildung 7: Nachfolgend wird eine Schicht Filtek Supreme XTE Universal Composite in einer Dentin-Farbe aufgetragen.

Abbildung 8: Jede Schicht wird für 10 Sekunden mit dem LED-Polymerisationsgerät Elipar S10 lichtgehärtet

Abbildung 8: Jede Schicht wird für 10 Sekunden mit dem LED-Polymerisationsgerät Elipar S10 lichtgehärtet.

Abbildung 9: Die fertige Restauration vor dem Polieren und Finieren

Abbildung 9: Die fertige Restauration vor dem Polieren und Finieren.

 
Abbildung 10: Ein sehr natürlich aussehendes, schönes Ergebnis kann erzielt werden

Abbildung 10: Ein sehr natürlich aussehendes, schönes Ergebnis kann erzielt werden.

 

Fotos mit freundlicher Genehmigung von Dr. Gunnar Reich, München

Zervikale Restauration

Zervikale Restauration mit Filtek Supreme XTE Flowable in der Farbe A3,5

Abbildung 1: Vorher

Abbildung 1: Vorher

Abbildung 2: Vorher

Abbildung 2: Vorher

 

Fotos mit freundlicher Genehmigung von Dr. Gunnar Reich, München.

Seitenzahnrestauration

Austausch einer Amalgamfüllung mit Filtek Supreme XTE Flowable (Base) und Universal Composite.

Abbildung 1: Vorher

Abbildung 1: Vorher

Abbildung 2: Nachher

Abbildung 2: Nachher

 

Fotos mit freundlicher Genehmigung von Dr. Gunnar Reich, München

Studien und Wissenschaft

Filtek Supreme XTE Flowable von den meisten Zahnärzten besser beurteilt als derzeit verwendete Flowable Composites.

Vergrößern Rated better than currently used flowable

Quelle: interne Untersuchungen durch 3M ESPE

Vergrößern Filtek XTE Flowable Composite im Vergleich mit anderen Flowable Materialien*

Filtek XTE Flowable Composite im Vergleich mit anderen Flowable Materialien*

Quelle: interne Untersuchungen durch 3M ESPE

Bei dieser Anwendungsbeobachtung erhielt Filtek Supreme XTE Flowable Composite von mehr als 80 % der Zahnärzte gleich gute oder bessere Noten als ihr derzeit meistverwendetes fließfähiges Composite.

  • 133 Zahnärzte aus Deutschland und Schweden testeten und bewerteten Filtek™ Supreme XTE Flowable in ihren Praxen.
  • 20 % der Zahnärzte waren Verwender von Filtek™ Supreme XT Flowable, 80 % nutzten andere fließfähige Materialien von Mitbewerbern. Von der letzteren Gruppe verwendeten 43 % Tetric EvoFlow®.
  • Die Bewerter setzten Filtek Supreme XTE Flowable bei 5.063 Restaurationen folgendermaßen ein:
  • 70 % als Füllungsmaterial
  • 30 % als interne Oberflächenapplikation (Liner, Ausblocken von Unterschnitten)
  • Mehr als 50 % der Zahnärzte gaben Filtek™ Supreme XTE Flowable Composite unter den Kriterien „Fließverhalten“ und „Ästhetik der Ergebnisse insgesamt“ bessere Bewertungen als ihrem derzeit meistverwendeten fließfähigen Composite.
  • Die neue Filtek™ Supreme XTE Flowable Kapsel wurde als vergleichbar mit der aktuell verwendeten Kapsel bewertet.
 

Download

Broschüren

Produktbroschüre PDF (1.12MB)
Technisches Datenblatt PDF (0.52MB)
Gebrauchsanweisung PDF (264KB)

Sicherheitsdatenblatt

Sicherheitsdatenblatt Finden Sie jetzt die Sicherheitsdatenblätter für die Produkte Ihrer Wahl.

Hier können Sie dieses Produkt erwerben.

Produktbewertung

Schreiben Sie eine Bewertung zu Filtek™ Supreme XTE Flowable

* Pflichtfelder

 

Wir werden Ihre Kontaktdaten weder verkaufen noch anderweitig weitergeben. Die von Ihnen angegebenen Daten werden nur dazu verwendet, Ihnen in Übereinstimmung mit der Datenschutzrichtlinie von 3M Informationsmaterial über Produkte von 3M zukommen zu lassen.

 
 

3M ESPE Seitensuche

Suche nach Produkten oder Schlagwörtern

 
Bezugsquellen Gebührenfrei anrufen unter 0800 / 2753773

Melden Sie sich an

Bleiben Sie über alle Neuigkeiten informiert.

Bitte geben Sie eine gültige Email-Adresse an:
Bitte bestätigen Sie die rechtlichen Hinweise zum Datenschutz durch Aktivieren des Kontrollkästchens.

Durch das Anklicken des Buttons "Newsletter bestellen" erkläre ich mein Einverständnis, dass die 3M ESPE Deutschland GmbH die von mir angegebene E-Mail- Adresse verwendet, um mir per E-Mail Informationen zu Produkten, Dienstleistungen und Aktivitäten von 3M ESPE aus dem Dentalbereich zukommen zu lassen.

Ich kann meine Einwilligung ohne Angabe von Gründen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft per E-Mail an

3M.ESPE@de.3mnews.com

widerrufen, ohne dass dafür weitere Übermittlungskosten als diejenigen nach Basistarif entstehen.

schließen

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

3M ESPE nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Alle Informationen über Sie werden vertraulich behandelt.

Um sicherzustellen, dass Ihre Adresse nicht von einem Dritten eingegeben wurde, wird Ihnen eine einmalige Bestätigunsemail an folgende Email Adresse geschickt:

email@domain.com

Bitte klicken Sie auf den angehängten Link in dieser Email, um immer die aktuellsten 3M ESPE Neuigkeiten über Produkte, Veranstaltungen, Angebote, wissenschaftlichen und andere Informationen zu erhalten.

schließen
 
 
 
 

Produktkatalog