Haupt-Navigation Navigation Inhalt All 3M.com Site Map

Trinkwasser-Aufbereitung für Post-Mix-
Maschinen

Newsletter Registrierung
Information
Downloads Datenblätter

Trinkwasser-Aufbereitung für Post-Mix-Maschinen von 3M verbessert die Getränke-Qualität für Ihre Kunden: Geschmacksverbesserung und Schutz vor 99,9% der Erreger.

 

Lösungen zur Trinkwasser-Aufbereitung von 3M

Wasserentkeimung für Wasserkühler – 3M Purification

3M bietet Systeme für einzelne Karbonisator-Spender an:

 

  • Einzelne Karbonisator-Spender mit hohem Durchsatz
  • Duale Karbonisator-Spender
  • Karbonisatoren und Kaltgetränkespender

 

Vorteile der Trinkwasser-Aufbereitung mit 3M

  • Schneller und einfacher Austausch der Kartuschen: Nur eine Viertelumdrehung, dank der SQC- (Sanitary Quick Change)Technologie, die auch mögliche Undichtigkeiten und Verunreinigungen verhindert
  • Patentierte IMPACT- ( Integrated Membrane Pre-Activated Carbon Technology) Kartuschen, die mit einem Membran-Vorfilter und einem Kohleblock-Kernfilter ausgestattet sind und so für den Schutz der Kunden vor mikrobiell belastetem Wasser, Zysten und 99,9% der üblichen Erreger sorgen
  • Getränke mit besserem Geschmack

Trinkwasser-Aufbereitung: Beseitigen von Chlorgeschmack und -geruch

Lösung:

  • Aktivkohle gegen Chlor
  • Aktivkohle im Rahmen der Trinkwasseraufbereitung ist auch gegen andere erdige oder chemische Wassermängel wirksam

3M Filter zur Trinkwasser-Aufbereitung durch Beseitigung von Chlorgeruch und Chlorgeschmack für:

  • Wasserkühler
  • Post-Mix- und Eismaschinen
  • Kaffee- und Vending-Maschinen
  • Dampfgeräte
  • Wasserfiltration zu Hause

Ziel:

  • Trinkwasseraufbereitung mit verbessertem Geschmack, wodurch auch die Getränke- und Eisqualität verbessert wird und empfindliche Komponenten der Maschine geschützt werden

Reihe spezieller 3M Filter zur Verringerung von Chloramin

  • Chloramin ist eine besondere Chlorform, die gelegentlich als Chlorersatz bei der Trinkwasser-Aufbereitung zum Einsatz kommt.
  • Für die Verringerung von Chloramin sind spezielle Kohlefilter erforderlich.

Trinkwasser-Aufbereitung durch Verhinderung von Kalkablagerungen

Kalkablagerungen in Gegenden mit hartem Wasser führen zu:

  • Ausfallzeiten von Anlagen
  • Verringerung der Effizienz und Beeinträchtigung des Wasserstands- und Temperaturkontrollen.
  • Nach unseren Schätzungen führt eine 3 mm starke Kalkablagerung zu einem Energieverlust von 25%

Lösung:

  • Für Gegenden mit hartem Wasser bietet 3M auf Polyphos basierende Wasserfilteranlagen, sogenannte Inhibitionsfilter an. Diese dosieren Polyphosphate, die in das Wasser abgeben werden. Bereiche, die für Kalkablagerungen anfällig sind werden so geschützt.
  • Damit wird hochwertiges Wasser gewährleistet, gleichzeitig werden Kalkablagerungen im System, unnötige Ausfallzeiten und Wartungsdienste verhindert.

Produkte

  • HF-Serie 30-95

  Zu den Datenblättern