3M verwendet Cookies auf dieser Site.  Diese Site und von 3M ausgewählte Dienstanbieter platzieren Cookies, die Textdateien enthalten, auf Ihrem Computer, um Ihren Computer zu erkennen und:

  • Ihre Erfahrung auf 3M-Websites zu personalisieren.
  • an Ihre Interessen angepasste Werbung zu zeigen.
  • anonyme statistische Informationen zu sammeln und so Funktionalität und Leistung der Site zu verbessern.

Erkennen Sie die Vorteile dieser Cookies

Sie können die Cookie-Einstellungen jederzeit durch Klicken auf Cookie-Voreinstellungen ändern.

Manche Opt-outs können aufgrund der Cookie-Einstellungen Ihres Browsers fehlschlagen.  Wenn Sie Opt-out-Voreinstellungen mit diesem Tool einstellen möchten, müssen Sie in den Browser-Einstellungen Cookies anderer Anbieter zulassen.

Durch Klicken auf „Akzeptieren und Fortfahren“ können Sie bestätigen, dass Sie die Cookie-Einstellungen wie links beschrieben verstanden haben und akzeptieren.

Akzeptieren und Fortfahren

Haupt-Navigation Navigation Inhalt All 3M.com Site Map

3M™ KODIP® Suite: Eine Lösung, alle Funktionen



Eine gute Kodiersoftware erleichtert den täglichen Arbeitsablauf im Krankenhaus erheblich. Sie sollte das gesamte Krankenhausteam – egal ob Arzt, Pflegepersonal oder Medizincontroller – möglichst schnell, komfortabel und sicher zur richtigen Kodierung führen. Die KODIP Suite von 3M Health Information Systems ist ein Kodierwerkzeug der neuesten Generation und erfüllt exakt diese Anforderungen.

Als Gesamtlösung bildet sie die Klammer um alle bekannten KODIP Produkte zur Kodierung, Gruppierung und Prüfung: Sämtliche kodierrelevanten Anwendungen und Daten können aus einer Applikation heraus gestartet und abgerufen werden. Damit garantiert 3M eine Benutzerfreundlichkeit, die in Bezug auf Arbeitserleichterung und Prozessoptimierung ihresgleichen sucht.

Aus der Praxis für die Praxis

KODIP-Nutzer kennen und schätzen die Qualität und Zuverlässigkeit unserer marktführenden Softwareprodukte seit Jahren – die 3M KODIP Suite bringt die bewährten Module und Funktionalitäten nun auf die nächst höhere Ebene. Die Software basiert auf moderner .NET-Technologie und nutzt die Möglichkeit fortschrittlicher Programmbibliotheken. Sie ermöglicht außerdem eine optimale Bedienungsanpassung an die krankenhausindividuellen Workflows.

Schneller, besser, einfacher – Das Suchen hat ein Ende

Die semantische Kodierung, das sogenannte „One-Step-Coding“, führt Nutzer bei ungenauer Eingabe einer Diagnose oder Prozedur über ein Multiple-Choice-Verfahren direkt zum spezifischen, vollständigen Code. Mit Hilfe der erweiterten Hitlisten können darüber hinaus Fallkonstellationen vorkonfiguriert und Diagnosen mit dazugehörigen Prozeduren in einem Schritt kodiert werden.

Erfahren Sie mehr zur neuen 3M KODIP Suite!

Webseite besuchen

 

20.06.13

Zurück zu: News