3M verwendet Cookies auf dieser Website.

Ausführliche Informationen zu Cookies und deren Verwendung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Sie können die Cookie-bezogenen Einstellungen jederzeit durch Klick auf Cookie-Einstellungen im Footer auf dieser Seite anpassen. Durch Klicken auf „Akzeptieren und Fortfahren“ bestätigen Sie, dass Sie der Verwendung von Cookies auf Ihrem Computer zustimmen.

Akzeptieren und Fortfahren

Haupt-Navigation Navigation Inhalt All 3M.com Site Map

 


Newsletter Registrierung
Information

Industrielle Teilereinigung

Hochleistung für die Automobil-Branche

Was für den einfachen Haken an der Wand gilt, gilt auch für die Anwendung am Automobil: Vor dem Kleben muss die Oberfläche trocken, staub- und fettfrei sein. Die Industrielle Teilereinigung mit den 3M™ Hochleistungstüchern schafft saubere und damit voll funktionsfähige Oberflächen innerhalb eines vollautomatischen Prozesses.

Kontakt

Die Reinigung mit dem 3M™ Hochleistungstuch 2011 von der Rolle lässt sich vollständig in den Applikationsprozess integrieren und ermöglicht somit einen effizienten und sicheren Gesamtprozess.

Vorteile

  • Rückstandsfreie Entfernung von Verunreinigungen ohne Mikrokratzer
  • Hohe Prozesssicherheit und reproduzierbare Ergebnisse
  • Trocken und feucht einsetzbar
  • In unterschiedlichen Abmessungen und Rollenformen erhältlich

Broschüre Industrielle Teilereinigung (PDF, 1,2 MB)

Das Hochleistungstuch 2011 von der Rolle wird für die automatische Reinigung von Bauteilen eingesetzt. In der Automobilindustrie kommt die rückstandsfreie Reinigung u.a. vor dem Kleben von Bauteilen zum Einsatz.

Das für die industrielle Teilereinigung eingesetzte 3M™ Hochleistungstuch 2011. besteht aus einer patentieren wasser- und fettanziehenden Mikrofaserstruktur. Diese Kombination aus Polyester und Nylon ermöglich die rückstandsfreie Aufnahme von Verunreinigungen, selbst auf sensiblen Oberflächen wie Glas oder Lack. Dadurch werden Schmutzpartikel wie mit einer Schaufel von der Oberfläche entfernt und in das Innere des Tuches abgeführt.

 
DO NOT DELETE

Weitere Videos zur industriellen Teilreinigung

 

Industrielle Teilereinigung: Hochleistung für die Automobil-Branche

Was für den einfachen Haken an der Wand gilt, gilt auch für die Anwendung am Automobil: Vor dem Kleben muss die Oberfläche trocken, staub- und fettfrei sein. Die Industrielle Teilereinigung mit den 3M™ Hochleistungstüchern schafft saubere und damit voll funktionsfähige Oberflächen innerhalb eines vollautomatischen Prozesses.

Bewährt: bereits viele Praxisanwendungen

Unsere Automatische Reinigung kommt bei vielen Anwendungen in der Automobilindustrie zum Einsatz und hat sich bewährt: So werden unsere 3M Hochleistungstücher auf der Rolle bei der Reinigung des Türflanschs vor dem Verkleben der Türdichtung eingesetzt, oder auch um pastöse Klebstoffreste zu beseitigen. Dank der patentierten Kombination aus wasser- und fettanziehenden Mikrofasern und dem kanalartigen Aufbau des Hochleistungstuchs können selbst kleinste Schmutzpartikel wie von einer Schaufel vollständig aufgenommen und direkt in das Innere des Tuchs geführt werden.

Attraktiv: klare Vorteile

Die Industrielle Teilereinigung mit den 3M™ Hochleistungstüchern beseitigt wissenschaftlich bewiesen diverse Verunreinigungen im Mikrometerbereich auf automobilen Bauteilen. Zudem sorgt sie für sinkende Produktionskosten durch einen geringeren Ausschuss und macht die Investitionskosten überschaubar durch Integration in vorhandene Produktionslinien.

Wie funktioniert es?

Das Besondere am Hochleistungstuch 3M™ HPW 2011 sowie 3M™ HPW 2030 ist die patentierte Kombination aus wasser- und fettanziehenden Mikrofasern. In Form eines schmalen Streifens von gerade mal 18 mm Breite wird das Tuch mithilfe eines automatischen Transportsystems, das in einen Reinigungskopf integriert ist, von einer Rolle abgewickelt und nach „getaner Arbeit“ auf eine leere Rolle wieder aufgewickelt. Das Funktionsprinzip entspricht dem eines Filmprojektors. Mittels Roboter wird der Reinigungskopf, den 3M in Kooperation mit einem Systempartner entwickelt hat, über die vorab exakt bestimmbare Fläche geführt.

Die patentierte Faserkombination aus Polyester und Nylon, die in variablen Breiten und Längen, auch kreuzgespult, erhältlich ist, entfernt Verunreinigungen selbst auf sensiblen Oberflächen wie Lack oder Glas schnell und effektiv. Der Schmutz wird aufgrund der Faserstruktur vollständig aufgenommen und zugleich von der Oberfläche ferngehalten. Bei einer sich direkt anschließenden Berklebung kann so die vollflächige Benetzung des Klebebands sichergestellt werden.
Haben wir Sie neugierig gemacht? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf – wir beraten Sie gerne über die Industrielle Teilereinigung

Kontaktieren Sie uns!