Haupt-Navigation Navigation Inhalt All 3M.com Site Map

3M erwirbt Ceradyne

3M hat den erfolgreichen Erwerb aller ausgegebenen und im Verkauf befindlichen Stammaktien der Ceradyne, Inc. bekanntgegeben.

Seit 2004 gehört die ESK Ceramics GmbH & Co. KG mit Sitz in Kempten, Allgäu, zur Ceradyne Inc. Das Unternehmen beschäftigt rund 700 Mitarbeiter in Deutschland und ist im Bereich der Hochleistungskeramik für Bauteile, Pulver und Oberflächen tätig.

Michael G. Peters, als Mitglied der Geschäftsleitung der 3M Deutschland GmbH verantwortlich für den Bereich ‚Industrie‘, sagte: „Der Zusammenschluss von Ceradyne und damit der ESK Ceramics und 3M ermöglicht uns den Zugang zu neuen Märkten und innovativen Technologien. Wir haben so die Möglichkeit, gemeinsam neuartige Produktlösungen zu entwickeln, die den Einsatz von Hochleistungskeramik voraussetzen.“

Die Firma Ceradyne mit Hauptsitz in Costa Mesa, Kalifornien, die in den USA, Kanada, China und Deutschland tätig ist und insgesamt an 16 Standorten rund 2.100 Mitarbeiter beschäftigt, erzielte im Jahr 2011 einen Umsatz von 572 Mio. US-Dollar. Ceradyne gehört zu den weltweit führenden Unternehmen in der Entwicklung und Produktion von technischen Keramikwerkstoffen für anspruchsvolle Anwendungen in den Märkten Automobil, Öl und Gas, Solarenergie, Industrie, Elektronik und ballistischer Schutz. Die besonderen Eigenschaften dieser Hochleistungsmaterialien bieten erhebliche Vorteile gegenüber herkömmlichen Werkstoffen wie Metallen und Kunststoffen.



Zurück: Nachrichten von 3M