Haupt-Navigation Navigation Inhalt All 3M.com Site Map

Verantwortung und Nachhaltigkeit

Zukunft erfinden – Verantwortung leben

Viele Erfolgsfaktoren kennzeichnen die mehr als 110-jährige Geschichte des Multi-Technologieunternehmens 3M. Dabei ergänzen sich unsere Innovationskultur und unsere auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Unternehmenspolitik auf einzigartige Weise. 3M beweist seit Langem: In ökologischer und sozialer Verantwortung gegenüber heutigen und zukünftigen Generationen lassen sich anspruchsvolle unternehmerische Ziele verwirklichen und Werte schaffen.

3M Verantwortung und Nachhaltigkeit - UNGC Logo   3M ist der weltweit größten Initiative für unternehmerische Verantwortung, dem UN Global Compact, beigetreten. Es handelt sich um eine strategische Initiative für Unternehmen, die sich verpflichten, ihre Geschäftstätigkeiten und Strategien an zehn universell anerkannten Prinzipien aus den Bereichen Menschenrechte, Arbeitsnormen, Umweltschutz und Korruptionsbekämpfung auszurichten.
Weitere Informationen unter: United Nations Global Compact

 

     
3M Verantwortung und Nachhaltigkeit - Ethik - Bild   Ethisch korrektes Verhalten, fairer Umgang, Respekt und Toleranz bilden das Fundament unserer wertschätzenden Unternehmenskultur – sie prägt unser Handeln innerhalb des Unternehmens, gegenüber Geschäftspartnern und in unserem gesellschaftlichen Umfeld.

 

     
3M Verantwortung und Nachhaltigkeit - Verantwortung - Bild   Seine einzigartige Innovationskraft nutzt 3M, um für seine Kunden und für das Unternehmen Werte zu schaffen in Verantwortung für Gesellschaft und Umwelt. Der nachhaltige wirtschaftliche Erfolg beruht dabei auch auf unserem konsequenten Qualitätsmanagement, denn nur durch stetige Verbesserung werden wir den hohen Erwartungen und Anforderungen unserer Kunden dauerhaft gerecht.

 

     
3M Verantwortung und nachhaltigkeit - Umweltmanagement - Bild   Aktives Umweltmanagement betreibt das Unternehmen bereits seit 1970 und setzt auch hier auf kontinuierliche Verbesserung, z.B. mit dem seit 1975 bestehenden 3P-Programm. 3P steht für „Pollution Prevention Pays“ – „Umweltschutz zahlt sich aus“. Der Kerngedanke dahinter: Sowohl für die Umwelt als auch aus unternehmerischer Sicht zahlt es sich aus, Umweltbelastungen und Ressourcenverbrauch möglichst an der Quelle zu minimieren.

Unsere Nachhaltigkeitsziele bis 2015

Wir lassen uns an unseren Ergebnissen messen: Nachdem wir unsere Umweltziele für den Zeitraum von 2005 bis 2010 erfüllt und teilweise sogar übertroffen haben, sind unsere Nachhaltigkeitsziele bis 2015 unsere neue Herausforderung:

Emissionen und Energieverbrauch

  • Emission von Treibhausgasen: - 5 % (2006-2011)
  • Emission von Lösungsmitteln: - 15 % (2010-2015)
  • Abfälle in der Produktion: - 10 % (2010-2015)
  • Energieverbrauch: - 25% (2005-2015)

Verantwortung für Umwelt und Gesellschaft

  • Pläne zur Schonung von Wasservorkommen an 3M Standorten mit Wasserknappheit oder Wassermangel
  • Konzepte für Dialog und Interaktion mit Kommunen und gesellschaftlichen Interessengruppen
  • Förderung und Entwicklung von EHS-Kompetenz (Environment, Health and Safety) an neuen Standorten
  • Weitere Verbesserung der Nachhaltigkeit bei neuen Produkten
  • Überprüfung von mindestens 80 % der Lieferanten, um das Einhalten der 3M Standards zu Arbeits- und Menschenrechten, Arbeits- und Umweltschutz sowie Transportsicherheit auch bei unseren Partnern sicherzustellen.

Externe Anerkennung

  • Global 500 Umweltpreis der Vereinten Nationen für Dr. Joseph T. Ling, ehemaliger Staff Vice President, Environmental Engineering and Pollution Control, und Begründer des 3P-Programms (1990)
  • US Presidential Award for Sustainable Development (1996)
  • Spitzenplatzierungen in den drei Top50-Studien des Hamburger Umweltinstitut e.V. (HUI) zur Umweltperformance der weltweit größten Chemieunternehmen: 1994 und 1996: 3. Platz; 1999: 2. Platz
  • Spitzenplatz im Dow Jones Sustainability Index (seit Erstveröffentlichung im Jahr 1999 bis heute)
  • Platzierung im Ranking "Deutschlands Beste Arbeitgeber" des Great Place to Work Institutes (3M Deutschland GmbH: seit 2004 in Folge, zuletzt 2011; 3M ESPE AG: 2009 bis 2011)
  • Zweimalige Auszeichnung beim Deutschen Nachhaltigkeitspreis: 2011 Top 3 in der Kategorie 'Deutschlands nachhaltigste Zukunftsstrategien (Konzern)' und 2013 Top 3 beim 'Sonderpreis Ressourceneffizienz'
  • Auch 2013 ist 3M wieder unter den 'Best Global Green Brands' von Interbrand.
  • 3M ist dem United Nations Global Compact im Februar 2014 beigetreten.