Haupt-Navigation Navigation Inhalt All 3M.com Site Map

3M™ Glass Bubbles in der Praxis


Glas statt Mineral: 3M™ Glass Bubbles in der Praxis

Mit ihrem prämierten Polyurethan-System Bayflex® Lightweight liefert die Bayer AG einen besonders leichten Werkstoff für moderne Fahrzeugkonzepte. Als Additiv ersetzen leichte Glass Bubbles von 3M die schweren Mineralfasern.

PUR-Systeme sind wegweisend im modernen Fahrzeugbau. Kein Wunder, denn Bauteile aus Polyurethan bieten Designfreiheit und sorgen für signifikante Gewichtsersparnis. Wie leicht PUR sein kann, macht jetzt die Bayer MaterialScience AG vor: Ihr neues, mit dem MATERIALICA Design + Technology Award 2012 ausgezeichnetes System Bayflex® Lightweight spart bis zu 30 Prozent Gewicht. Gefertigt wird der hochwertige, zäh-elastische Werkstoff mit Hilfe von 3M Glass Bubbles.

3M Glass Bubbles sind ein funktioneller Leichtbaufüllstoff aus absolut gleichförmigen Glashohlkugeln im Mikrobereich. In Bayflex® Lightweight ersetzen sie gemeinsam mit weiteren Additiven die bisher verwendeten Mineralfasern. Das Ergebnis: Bayflex® Lightweight ist bei praktisch gleichen mechanischen Eigenschaften bis zu 30 Prozent leichter als sein Vorgänger und wiegt nur noch 0,9 Kilogramm pro Liter!

Das Beispiel der Bayer AG hat Sie neugierig gemacht? Informieren Sie sich! 3M Glass Bubbles sind in Ihren Prozessen vielfältig einsetzbar.

3M Glass Bubbles:

  • senken Kosten und Gewicht.
  • verbessern die Materialeigenschaften.
  • steigern die Prozesseffizienz.
  • ermöglichen innovative Materialien und Produkte.
  • sind erprobt und zuverlässig.

Gern beantwortet unsere Anwendungsberatung Ihre Fragen und sendet Ihnen unverbindlich und kostenlos ein Muster zu. Senden Sie uns Ihre Anfrage, wir freuen uns über Ihr Interesse!

Kontakt



Zurück: Advanced Materials Division