3M verwendet Cookies auf dieser Site.  Diese Site und von 3M ausgewählte Dienstanbieter platzieren Cookies, die Textdateien enthalten, auf Ihrem Computer, um Ihren Computer zu erkennen und:

  • Ihre Erfahrung auf 3M-Websites zu personalisieren.
  • an Ihre Interessen angepasste Werbung zu zeigen.
  • anonyme statistische Informationen zu sammeln und so Funktionalität und Leistung der Site zu verbessern.

Erkennen Sie die Vorteile dieser Cookies

Sie können die Cookie-Einstellungen jederzeit durch Klicken auf Cookie-Voreinstellungen ändern.

Manche Opt-outs können aufgrund der Cookie-Einstellungen Ihres Browsers fehlschlagen.  Wenn Sie Opt-out-Voreinstellungen mit diesem Tool einstellen möchten, müssen Sie in den Browser-Einstellungen Cookies anderer Anbieter zulassen.

Durch Klicken auf „Akzeptieren und Fortfahren“ können Sie bestätigen, dass Sie die Cookie-Einstellungen wie links beschrieben verstanden haben und akzeptieren.

Akzeptieren und Fortfahren

Haupt-Navigation Navigation Inhalt All 3M.com Site Map

3M™ RF-Überwachung von Ausgangsperren

3M Electronic Monitoring banner

Das 3M Electronic Monitoring RF-Überwachungssystem für Ausgangssperren ist ein leistungsstarkes, umfassendes Überwachungsinstrument, das unsere Kunden bei der Erfüllung der sich ergebenden Überwachungsanforderungen sicher unterstützt und gleichzeitig eine sorgsame Verwaltung der Betriebsressourcen ermöglicht.

Zwei miteinander kompatible Modelle stehen zur Verfügung. Die Übermittlung der Überwachungsdaten erfolgt entweder über das Festnetz (PSTN) oder über Mobilfunknetze (GSM). Beide Typen von Überwachungsgeräten können parallel verwendet werden, je nach individuellen Anforderungen eines Betreibers.

Hauptaspekte:

  • Überwachung mehrerer Häftlingen
  • Erweiterter Speicher
  • Verbesserte RF-Module und Prozessorleistung
  • Verbesserte Kommunikations- und Softwaredownload-Fähigkeiten
  • Flexibles Zeitplan- und Informationsmanagement
  • Hochmoderne Kippsensoren und Manipulationsalarme
  • Konfigurierbarer Überwachungsbereich
  • Einsparung von Betriebskosten
  • Senderleistungen, die in der Branche führend sind
  • Breites Angebot an Werkzeugen für die Justizvollzugsbeamten
  • Einfache und schnelle Installation

Die mobilen Kommunikationsgeräte bieten außerdem:

  • Kein Festnetzanschluss notwendig
  • Zwei-Wege-Kommunikation mit Notfall- und Überwachungszentren
  • Transparente Kommunikation mit Überwachungszentren
  • Verschlüsselte Nachrichtenübermittlung (vom Netzwerk) in GSM-Modellen
  • Kurzmitteilungen und GPRS-Kommunikation möglich

Die Systeme zur RF-Überwachung der Ausgangssperre können auch als Ergänzung zur GPS-Überwachung der Einhaltung des Zeitplans des Straftäters während eines Aufenthalts Zuhause eingesetzt werden. Die Zentraleinheit ist als selbständiges Ausgangssperren-System nutzbar und erweitert die umfassenden Hausarrest-Kapazitäten.

Zu den Hauptaspekten zählen u. a.:

  • Standardfestnetz und Stromanschluss oder VoiP
  • LED-Lampen geben den Stromstatus, evtl. Verstöße und den Status der Festnetzverbindung an
  • Eingebaute 24-Stunden-Ersatzbatterie
  • Durch Anrufidentifikation wird verhindert, dass die Straftäter das Gerät an eine nicht genehmigte Telefonleitung anschließen
  • Zwei-Wege-Kommunikation zwischen Zentraleinheit und Überwachungszentrum
  • Kosteneffektiv

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen

 
 

Veranstaltungen

 

Integrierte Überwachungsplattform

Weitere Informationen darüber, wie 3M Electronic Monitoring Ihre Behörde durch eine breite Palette an auswechselbaren elektronischen Überwachungs-Tools und Kommunikationstechnologien flexibel arbeiten lässt.