3M verwendet Cookies auf dieser Website.

Ausführliche Informationen zu Cookies und deren Verwendung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Sie können die Cookie-bezogenen Einstellungen jederzeit durch Klick auf Cookie-Einstellungen im Footer auf dieser Seite anpassen. Durch Klicken auf „Akzeptieren und Fortfahren“ bestätigen Sie, dass Sie der Verwendung von Cookies auf Ihrem Computer zustimmen.

Akzeptieren und Fortfahren

Haupt-Navigation Navigation Inhalt All 3M.com Site Map

Infektionsprävention Infektionsprävention

Wie wärmt das 3M Bair Paws-Hemd die Patienten?

Der Wechsel von Komfortwärmen zu klinischer Wärmetherapie ist einfach.

Verbinden Sie für das Komfortwärmen bzw. die klinische Wärmetherapie die 3M™ Bair Paws™ Wärmeeinheit mit dem unteren Schlauchanschluss des Wärmehemds.

Verbinden Sie für eine klinische Wärmetherapie eine 500er oder 700er 3M™ Bair Hugger™ Wärmeeinheit mit einem der Schlauchanschlüsse des Wärmehemds, wahlweise an der Schulter oder in der unteren Hälfte des Hemds, je nachdem welcher Zugang während der OP am besten geeignet ist.

Die Bair Paws-Wärmehemden verfügen über mehrere Schlauchanschlüsse für die klinische Wärmetherapie, die den Zugang für den Arzt erleichtern und eine Neupositionierung des Wärmehemds bei erforderlicher Erwärmung des Unterkörpers überflüssig machen. Und da nur das Fachpersonal Zugriff auf die Bair Hugger-Wärmeeinheiten hat, behält es bei der klinischen Wärmetherapie die vollständige Kontrolle.

Erfahren Sie mehr über die Montageoptionen

Herunterladen von Produktdaten

Newsletter Registrierung
Information