3M verwendet Cookies auf dieser Website.

Ausführliche Informationen zu Cookies und deren Verwendung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Sie können die Cookie-bezogenen Einstellungen jederzeit durch Klick auf Cookie-Einstellungen im Footer auf dieser Seite anpassen. Durch Klicken auf „Akzeptieren und Fortfahren“ bestätigen Sie, dass Sie der Verwendung von Cookies auf Ihrem Computer zustimmen.

Akzeptieren und Fortfahren

Haupt-Navigation Navigation Inhalt All 3M.com Site Map

Events & Exhibitions Health Care

3M™ Tegaderm™ Matrix

3M™ Tegaderm Matrix mit PHI™ unterstützt die schnellere Heilung chronischer Wunden – es reguliert die MMPs (Matrix-Metalloproteinasen) und normalisiert das Mikromilieu der Wunde.3M™Tegaderm™ Matrix mit PHI™ kommt als primäre Wundauflage bei allen chronischen Wunden zum Einsatz, die trotz adäquater Versorgung nicht heilen wollen und einer zielgerichteten Aktivierung bedürfen.

Bestellinformationen Tegaderm Matrix:
Artikel-Nr. Abmessung Verband Stück/ Packung PZN
90900 5 x 6 cm 10 2511590
90901 8 x 10 cm 5 2511609

3M™ Tegaderm™ Matrix unterstützt die schnellere Heilung chronischer Wunden
  • normalisiert das Mikromilieu der Wunde
  • reguliert die MMPs (Matrix-Metalloproteinasen)
  • erleichtert die Reepithelisierung
Der weiche und anschmiegsame Gitterträger ist mit einer speziellen Mischung gepufferter Spurenelemente (PHI™) beschichtet, die effektiv gegen Proteasenungleichgewichte und Milieuverschiebungen in der Wunde wirken. So wird die Produktion der im Übermaß besonders schädlichen MMPs (Matrix-Metalloproteinasen) 2 und 9 direkt an den Fibroblasten gehemmt und das verschobene Mikromilieu der Wunde normalisiert

Indikationen:
  • chronische, nicht infizierte Wunden mit verzögerter Heilung einschließlich diabetischer Fußulcera, Ulcera cruris und Dekubitalgeschwüre

Anwendung:
  • Reinigen Sie zunächst die Wunde gemäß Ihres Behandlungsstandards
  • Legen Sie Tegaderm Matrix auf die Wunde auf.
    Die Auflage kann vorher passend zugeschnitten oder gefaltet werden.
    Eine Überlappung der Wundränder hat keine schädigende Wirkung auf die Haut.
  • Fixieren Sie Tegaderm Matrix mit einem passenden Sekundärverband.
  • Tegaderm Matrix sollte bei jedem Verbandwechsel erneuert werden. Häufigere Wechsel intensivieren die Wirkung, weshalb ein Intervall von 1 - 3 Tagen empfohlen wird.
Zurück
Newsletter Registrierung
Information

Derzeit verbessern wir unseren Webauftritt für Sie und überarbeiten den Produktkatalog. Aktuelle Produktinformationen finden Sie in unserem neuen Produktkatalog oder erhalten Sie auf Anfrage über unser Kontaktformular.