Haupt-Navigation Navigation Inhalt All 3M.com Site Map

3M erweitert sein Sortiment halogenfreier Kabel

Donnerstag 20 Dezember 2012
Mit vier neuen Produkten, darunter ein innovatives, hochflexibles, erweitert das Multi-Technologieunternehmen sein Sortiment halogenfreier Kabel.

3M erweitert sein Sortiment halogenfreier Kabel

Für die Verkabelung innerhalb von Geräten, Baugruppen oder Instrumenten stehen jetzt als ungeschirmte Flachkabel die Produkte der Serie HF365 im 1,27-mm-Raster ebenso zur Verfügung wie die neuen Kabel der Serie HF625 im 1,0-mm-Raster, die Produkte der Serie HF100 paarweise verseilt im 1,27-mm-Raster sowie das hochflexible Kabel HF319 mit bis zu 20 Millionen Biegezyklen.

Ummantelt und somit geeignet für die externe Anwendung bietet 3M neben den Rundflachkabeln im 1,27-mm-Raster der Serie HF659 (zweifach geschirmt) und der Serie HF759 ein neues, geschirmtes Flachbandkabel im 1,27-mm-Raster der Serie HF017 an.

Flexibilität in bewegungsintensiven Applikationen

Das Sortiment der ungeschirmten Flachband Kabel eignet sich besonders für die Verkabelung innerhalb von Geräten und Baugruppen. Besonders hervorzuheben ist die Serie HF319 mit versilberten Kupferlitzen. Die extreme Flexibilität ermöglicht den zuverlässigen Einsatz in bewegungsintensiven Applikationen.

Die Litzenleiter der neuen Produkte haben einen Aderquerschnitt von 0,09 mm² (AWG28 und AWG30) und eignen sich für die Schneidklemm-Verarbeitung zum Beispiel mit Steckverbindern von 3M.

Die umweltverträgliche Alternative

Der Einsatz derartiger Produkte ist eine umweltverträgliche Alternative im Vergleich mit herkömmlichen Kabeln. Das gilt sowohl für deren Herstellung als auch für die Wiederverwertung. Von ganz besonderer Bedeutung sind darüber hinaus der verbesserte Schutz der menschlichen Gesundheit und niedrigere Kosten bei Sachschäden im Falle eines Brandes.

Die Belastung durch halogenfreie Materialien hinsichtlich krebserregender Dioxine oder korrosiver Salzsäure, die Menschen und elektronische Ausrüstungen bei Kabelbränden neben Rauch und Ruß beeinträchtigen können, sind wesentlich geringer als zum Beispiel bei PVC. Die halogenfreien Kabelserien von 3M entsprechen den strengen Vorgaben nach IEC 61034-2:2005 beziehungsweise NF X 70-100-2:2006.

Für mehr Flexibilität beim Design von Kabelbäumen lassen sich die Adern leicht voneinander trennen. Die erweiterte Temperaturbeständigkeit von -40 °C bis +105 °C sowie die Verfügbarkeit vieler Polzahlen und verschiedener Rollenlängen bieten Gestaltungsspielraum, etwa für die Entwicklung von Steuersystemen und Energieanlagen bzw. Reaktoren. Weitere Anwendungsbereiche finden sich bei Transport und Verkehr oder in der Luft- und Raumfahrt, darüber hinaus in der Telekommunikation sowie bei Datenverarbeitung und Signaltransfer.

 
3M erweitert sein Sortiment halogenfreier Kabel