3M verwendet Cookies auf dieser Website.

Ausführliche Informationen zu Cookies und deren Verwendung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Sie können die Cookie-bezogenen Einstellungen jederzeit durch Klick auf Cookie-Einstellungen im Footer auf dieser Seite anpassen. Durch Klicken auf „Akzeptieren und Fortfahren“ bestätigen Sie, dass Sie der Verwendung von Cookies auf Ihrem Computer zustimmen.

Akzeptieren und Fortfahren

Haupt-Navigation Navigation Inhalt All 3M.com Site Map

Behälterkennzeichnung


Beratungshotline

Kennzeichnungs-Hotline:
02131 / 143471

Komplexe Liefernetze, etwa in der Automobilindustrie, funktionieren nur dank eines ausgereiften Behältermanagements reibungslos. Doch was wären Behälter ohne Behälterkennzeichnungen? Nur wenn der Inhalt eines Ladungsträgers mit dem bloßen Auge, per Barcode oder RFID-Scanner in Echtzeit zu identifizieren ist, erfüllt der Behälter seine Funktion.

Etiketten aus 3M™ Spezialfolie stellen sicher, dass befüllte Ladungsträger und Leergut so zirkulieren, wie es sein muss. Denn sie kennzeichnen den Behälter zuverlässig und dauerhaft. Die 3M™ Scotchcal™ Farbfolie 3690 ist lichtecht sowie formstabil und Sie können sie bedenkenlos jeder Witterung aussetzen. Der modifizierte Acrylatklebstoff der selbstklebenden Folie zeichnet sich durch eine hervorragende Klebkraft aus, auch auf rauen und porösen Untergründen, Hammerschlaglacken und niederenergetischen Kunststoffen.

Andere 3M™ Kennzeichnungsfolien ermöglichen eine Etikettierung nach der Spritzguss-Produktion von Behältern – vollautomatisch spendbar und geeignet für die Klebung auf sehr schwierigen Untergründen.

 

Zurück zu: Übersicht