3M verwendet Cookies auf dieser Website.

Ausführliche Informationen zu Cookies und deren Verwendung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Sie können die Cookie-bezogenen Einstellungen jederzeit durch Klick auf Cookie-Einstellungen im Footer auf dieser Seite anpassen. Durch Klicken auf „Akzeptieren und Fortfahren“ bestätigen Sie, dass Sie der Verwendung von Cookies auf Ihrem Computer zustimmen.

Akzeptieren und Fortfahren

Haupt-Navigation Navigation Inhalt All 3M.com Site Map

Dokumentenfolien


Beratungshotline

Kennzeichnungs-Hotline:
02131 / 143471

Durch Diebstahl entstehen in deutschen Unternehmen jährlich Schäden in Milliardenhöhe. Indem Sie Ihre Betriebsmittel vollständig inventarisieren, beugen Sie vor. Doch sollten Sie die Wahl der Haftetiketten für das Unternehmenseigentum nicht dem Zufall überlassen.

Mit einer Kennzeichnung aus 3M™ Dokumentenfolie, VOID-Etiketten und weiteren Produkten von 3M ersticken Sie kriminelle Absichten im Keim. Wird die 3M Dokumentenfolie vom Firmeninventar entfernt, zerreißt sie in winzig kleine Stückchen, die auf dem Inventargegenstand zurückbleiben. Doch mit unserer Dokumentenfolie lassen sich nicht nur Bildschirme, Laptops und andere Kleingeräte im Büro etikettieren, sondern auch Maschinen, Poolfahrzeuge oder Werkzeuge in belasteten Umgebungen. Dank der speziellen Klebstoffsysteme von 3M für hoch- und niedrigenergetische Untergründe haften die Etiketten auch auf strukturierten, unebenen oder leicht öligen Oberflächen.

Qualitätsmanager und Produktionsleiter schätzen Produktkennzeichnungen aus selbstklebender Folie von 3M als Manipulationsschutz, da beispielsweise 3M Dokumentenfolie oder VOID-Etiketten nicht auf andere Objekte übertragen werden können und sich jederzeit nachweisen lässt, wenn Unbefugte daran hantiert haben.

 

Zurück zu: Übersicht