3M verwendet Cookies auf dieser Website.

Ausführliche Informationen zu Cookies und deren Verwendung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Sie können die Cookie-bezogenen Einstellungen jederzeit durch Klick auf Cookie-Einstellungen im Footer auf dieser Seite anpassen. Durch Klicken auf „Akzeptieren und Fortfahren“ bestätigen Sie, dass Sie der Verwendung von Cookies auf Ihrem Computer zustimmen.

Akzeptieren und Fortfahren

Haupt-Navigation Navigation Inhalt All 3M.com Site Map

wiederablösbare Etiketten


Beratungshotline

Kennzeichnungs-Hotline:
02131 / 143471

Mit der Variantenvielfalt und mit der Flexibilität von Fertigungslinien wächst auch die Menge an Informationen, die den Produktionsprozess steuern. Die Facharbeiter orientieren sich an Kennzeichnungen auf Betriebsmitteln und Bauteilen oder Mehrwegtransportbehältern. Sie scannen Barcodes ein und kontrollieren Inventar- und Typ-Schilder. Vielfach handelt es sich dabei um temporäre Etiketten. Wenn sie sich in Fertigung und Logistik gut handhaben lassen, erleichtern sie den Produktionsverantwortlichen den Arbeitsalltag.

Wiederablösbare Etiketten von 3M haften zuverlässig auf unterschiedlichen Trägern und lassen sich mit einem Griff entfernen. Sie können die wiederablösbaren oder sogar repositionierbaren 3M™ Etiketten im Basisdruck, im Laserdruck oder im Thermotransferdruck mit Informationen versehen.

Sowohl die wiederablösbaren Etiketten aus Spezialpapier als auch die Informationsträger aus Folie lassen sich wiederverwenden. Die 3M™ Etikettenmaterialien eignen sich auch für die meisten empfindlichen Oberflächen wie beispielsweise Gehäuse von weißer Ware.

Sonderbericht - Wiederablösbare Etiketten auf Granitspülen (PDF, 9,19 MB)

 

Zurück zu: Übersicht