3M verwendet Cookies auf dieser Website.

Ausführliche Informationen zu Cookies und deren Verwendung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Sie können die Cookie-bezogenen Einstellungen jederzeit durch Klick auf Cookie-Einstellungen im Footer auf dieser Seite anpassen. Durch Klicken auf „Akzeptieren und Fortfahren“ bestätigen Sie, dass Sie der Verwendung von Cookies auf Ihrem Computer zustimmen.

Akzeptieren und Fortfahren

Haupt-Navigation Navigation Inhalt All 3M.com Site Map
3M™ Novec™

Energieeffiziente Tauch-Siede-Kühlung von Leistungselektronik mit 3M™ Novec™ High-Tech Flüssigkeit

Das GreenICE™ High-Performance Cooling-System

Das GreenICE-System von EXTOLL beruht auf dem Prinzip der Tauch-Siede-Kühlung. Die elektronischen Baugruppen, z. B. Server-Module, sind stehend in einem mit 3M™ Novec™ 649 High-Tech Flüssigkeit gefüllten Chassis angeordnet. An den Oberflächen der sich im Betrieb erhitzenden Leistungselektronik-Komponenten verdampft die Novec 649 High-Tech Flüssigkeit bereits bei moderaten Temperaturen. Durch den Phasenübergang von flüssig zu gasförmig wird der Kühleffekt maximiert.

Hocheffektives Kühlen von High-Performance Computern und Servern

Durch dieses Konzept wird der Kontakt der sich erwärmenden Komponenten mit der Umgebungsluft vermieden. Daraus resultiert ein enormes Energieeinsparungspotenzial bei der Klimatisierung von Computerräumen. Es dringt keine Wärme mehr in den Raum des Rechenzentrums bzw. Arbeitsbereiches vor. Gebläse, Klima- und Lüftungstechnik entfallen nahezu komplett.

In kleineren Arbeitsbereichen (wie z.B. Labors), in denen sich Leistungsrechner befinden, wird das Personal vor der Belastung durch Abwärme, Lüfter- und Kühlgeräusche verschont.

Funktionsweise der Zweiphasenkühlung

Höchste Leistung auf engstem Raum

Die Bauhöhe eines Chassis beansprucht 10 Höcheneinheiten eines 19“-Racks. Bei einem effektiven Kühlvolumen von nur 43 dm3 kann das System eine Kühlleistung von 12 kW erbringen. Dabei wird eine Kühlleistung von 32 x 1.2TFLOPS = 38.4 TFLOPS erreicht!

Es ist möglich, in einem 19“-Rack bis zu vier Chassis zu integrieren. Somit kann in einem Schrank eine Leistung von 48 kW abgeführt werden. Das entspricht in etwa der Leistung von sieben Luft gekühlten Server-Racks und damit einer Hardwareverdichtung ca. von 1:7!.

Beispielhafter Vergleich eines Rechenzentrums

  • Raumgröße: 1.314 m3
  • Kühlkapazität gesamt: 848 kW
Konventionelle Kühlung Warmgang / Kaltgang Server-Kühlung / GreenICETM-System von EXTOLL mit 3M™ Novec™ High-Tech Flüssigkeit
  • Keine Abwärme in den Raum, PUE bis zu 1,01
  • Enorme Hardwareverdichtung, Platzersparnis,
    Einsparung konventioneller Klimageräte

Zurück

Newsletter Registrierung
Information