Haupt-Navigation Navigation Inhalt All 3M.com Site Map

3M™ Novec™ 1230 Feuerlöschmittel

3M™ Novec™ 1230 Feuerlöschmittel ist das umweltschonende Löschmittel der nächsten Generation. Das Produkt setzt einen neuen Standard in punkto Zukunftfähigkeit. Es ist für den Einsatz in stationären Löschanlagen, also in geschlossenen Räumen vorgesehen. Es überzeugt durch seine Umwelt- und Löscheigenschaften.

Eigenschaften und Vorteile

  • Erderwärmungspotential: GWP=1
  • Atmosphärische Lebensdauer von nur 5 Tagen
  • Kein Ozonabbaupotential: GWP=0
  • Sehr kurze Löschzeit
  • Hinterläßt keine Löschmittelrückstände - geringe Ausfallzeiten
  • Elektrisch nicht leitend - geringe Ausfallzeiten
  • Sehr große Sicherheitsreserve - keine Gefährdung für Personen
  • Keine Beschädigung von Materialien durch das Löschmittel
  • Bei Raumtemperatur flüssig - einfacher Transport (z.B. per Luft), geringe Lagerfläche erforderlich

  • 3M™ Novec™ 1230 Feuerlöschmittel

    Das Novec 1230 Feuerlöschmittel ist für die Anwendung in geschlossenen Räumen konzipiert. Es garantiert eine sehr kurze Löschzeit. Es werden keine Materialien durch das Löschmittel beschädigt. Das Medium ist elektrisch nicht leitend. Aufgrund all dieser Eigenschaften reduzieren sich Ausfallzeiten auf ein Minimum.

    3M™ Novec™ 1230 Feuerlöschmittel basiert auf einer 3M eigenen chemischen Formulierung, einem C6- Fluorketone. Es ist auch bekannt als Dodecafluor 2-Methylpentan-3-on, dessen ASHRAE- Nomenklatur FK 5-1-12 ist. Es ist in den Standards NFPA 2001 und ISO 14520 gelistet.

    Novec 1230 Feuerlöschmittel ist ein hocheffektives Ersatz-Mittel für die FKW-basierenden Löschmittel (Halon-Ersatzstoffe der ersten Generation), die ein großes Treibhauspotential enthalten. Es hat eine effiziente Löschwirkung und gewährleistet eine hohe Sicherheit für Menschen. Das Löschmittel kann auch Intergase bzw. CO₂ im Raumschutz- Bereich ersetzen.


    bullet

    3M™ Blue Sky SM Garantie

    Durch die 3M™ Blue Sky SM Garantie bietet 3M dem Anwender des 3M™ Novec™ 1230 Feuerlöschmittel langfristige Investitonssicherheit.

    The 3M™ Blue Sky SM Garantie für das 3M™ Novec™ 1230 Feuerlöschmittel:
    Sollte das Novec 1230 Feuerlöschmittel in der Zukunkt aufgrund von Ozonschädigungspotential (ODP) oder Erderwärmungspotential (GWP) entweder verboten oder in der Anwendung eingeschränkt werden, garantiert Ihnen 3M eine Rückerstattung des Kaufpreises über einen Zeitraum von 20 Jahren. Zur Aktivierung dieses Garantieanspruches müssen Sie sich bitte innerhalb von 30 Tagen nach der Inbetriebnahme Ihrer Feuerlöschanlage (Abnahmetest) bei 3M registieren. Diese Registrierung muß alle 5 Jahre erneuert werden. Dazu loggen Sie sich bitte in das Online- Formular auf unserer Internet-Seite ein. Dort finden Sie auch die kompletten Bedingungen und Konditionen für unsere Garantieleistung.

    PDF3M™ Novec™ 1230 Feuerlöschmittel Blue SkySM Garantie - Flyer PDF 678k

    PDF3M™ Novec™ 1230 Feuerlöschmittel Blue SkySM Garantie - Bedingungen & Konditionen PDF 1.95m

    Überblick über alle Dokumente

    arrowZurück zum Anfang


    bullet

    Die Umwelt betreffend


    PDF 3M™ Novec™ 1230 Feuerlöschmittel ist eine Alternative für den Ersatz von FKW- Feuerlöschmitteln. Das Produkt kann ein exzellentes Umwelt- Profil vorweisen:

    • Erderwärmungspotential (GWP) = 1 (geringst möglicher GWP- Wert)
    • Kein Ozonabbaupotential
    • Atmosphärische Lebensdauer von nur 5 Tagen im Vergleich zu Jahrzehnten bei den FKW- Löschmitteln
    • Gewährleistet eine signifikante Reduktion von Treibhausgas- Emissionen im Verglich zu den FKW- Löschmitteln, die GWP- Werte von mehreren 1000 beinhalten


    3M™ Novec™ 1230 Feuerlöschmittel - Umwelteigenschaften im Verglich mit alternativen Löschmitteln

    Eigenschaften Novec 1230 Halon 1211 Halon 1301 HFC-125ea HFC-227ea HFC-23
    Ozonabbaupotential (ODP) 1 0.0 5.1 12.0 0.0 0.0 0.0
    Erderwärmungspotential (GWP) 2 1 1300 6900 3400 3500 12000
    Atmosphärische Lebensdauer 0.014 11 65 29 33 260
    SNAP (Ja/Nein) Yes Not Applicable Not Applicable Yes Yes Yes

    1 World Meteorological Organization (WMO) 1998, Model-Derived Method
    2 Intergovernmental Panel on Climate Change (IPCC) 2001 Method, 100 Year ITH

    Ein neuer Standard für eine nachhaltig umweltgerechte Brandschutztechnologie

    Alle organischen Verbindungen, die in die Atmosphäre emittiert werden, besitzen die Fähigkeit, als Treibhausgas zu wirken. Deren Fähigkeit, als Treibhausgas zu wirken, bestimmt sich durch den Anteil an Infrarot- Strahlung, den sie in der Atmoshäre absorbieren und der Zeit, die sie in der Atmosphäre verweilen (der atmoshärischen Lebensdauer). Diese beiden Faktoren, kombiniert in einer Kalkulation, lassen sich in einem Umweltparameter ausdrücken, der allgemein als Erderwärmungspotential (GWP) bekannt ist. Wenn 3M™ Novec™ 1230 Feuerlöschmittel in die Atmosphäre entweicht, absorbiert es bedeutend weniger Infrarot- Energie als die anderen fluorinerten Verbindungen und die Verbindung zerfällt innerhalb von nur 5 Tagen.

    Atmosphärische Lebensdauer = 5 Tage

    Was 3M™ Novec™ 1230 Feuerlöschmittel von den anderen Fluorchemikalien unterscheidet, ist die kurze atmoshärische Lebensdauer. Die meisten Fluorchemikalen verbleiben über Jahre in der Atmosphäre, sehr oft sogar Jahrzehnte oder Jahrhunderte hinweg. Im Unterschied dazu zerfällt das Novec 1230 Feuerlöschmittel sehr schnell bereits in unteren atmosphärischen Schichten durch die Reaktion mit Sonnenlicht (ein Prozeß, der als Photolyse bekannt ist). Dies führt zu der sehr kurzen atmosphärischen Lebensdauer von nur 5 Tagen.

    GWP = 1

    Die sehr kurze atmosphärische Lebensdauer von 3M™ Novec™ 1230 Feuerlöschmittel führt zu einem sehr gerigen Erderwärmungspotential (GWP). Der GWP- Wert gibt Auskunft darüber, wieviel Kilogramm CO 2 - das weltweit bekannteste Treibhausgas - equivalent zu einer anderen klimaschädigenden Substanz in die Atmosphäre eingeleitet werden müßte. Der GWP- Wert des Novec 1230 Feuerlöschmittel beträgt 1, d.h., der Einfluß dieses Löschmittels ist mit dem Ausstoßes von CO 2 identisch.

    Die meisten Fluorchemikalien haben signifikant höhere GWP's, den diese Formulierungen sind sehr starke Energie- Absorber. Sie haben die Fähigkeit Energie in der Atmosphäre dort aufzunehmen, wo keine anderen chemischen Verbindungen dazu fähig sind - bei Wellenlängen, die normalerweise ungehindert durch die Atmoshäre hindurchgehen. Sie haben auch eine wesentlich längere atmosphärische Lebensdauer, was einen sehr großen Einfluß auf deren Erderwärmungspotential (GWP) hat.

    arrowZurück zum Anfang


    bullet

    Regulierungen


    Auswahl einer Langzeit- Lösung

    Sorgen um die Umwelt, insbesondere um den Klimawandel, haben in den letzten Jahren zu einem Anstieg von Prüfregulatorien für die Verwendung von chemischen Verbindungen geführt, denen ein hohes Erderwärmungspotential innewohnt. Zu diesen sogenannten Treibhausgasen gehören auch die FKW-Verbindungen.

    Auf der Basis des Kyoto- Protokolls und anderer internationaler Übereinkünfte verpflichten sich immer mehr Industrie- Staaten dazu, die Emission von Treibhausgasen einzuschränken. Obwohl die FKW's für den Einsatz in Feuerlöschanlagen heute noch nicht verboten sind, wächst die Sorge, daß die FKW- basierenden Löschmittel in naher Zukunft nicht mehr verwendet werden dürfen. Regulationsgremien überprüfen regelmäßig, ob es auch für Industrie- Anwendungen, wie z.B. beim Brandschutz, inzwischen neue Löschmittel- Alternativen gibt, die eine Einschränkung der Treibhausgas- Emission ermöglichen, ohne Sicherheitseinbußen hinnnehmen zu müssen.

    Die Beseitigung von FKW's in Feuerlöschanlagen bietet den Unternehmen eine Möglichkeit, die Gesamtemission von Treibhausgasen zu reduzieren oder ihre Anzahl an Materialien zu verringern, die unter das Kyoto- Protokoll fallen. Außerdem beginnen vorausdenkende Firmen das Kostenpotential zu erkennen, daß durch das Erfassen und Reporten ihrer Treibhausgas- Emissionen entsteht, bzw. sie beginnen die Kosten einzukalkulieren, die anfallen werden, wenn sie zu einem späteren Zeitpunkt FKW- basierende Feuerlöschanlagen wegen des Verbotes der FKW- Löschmittel ersetzten müssen. Die zunehmende Anzahl öffentlicher Debatten zu diesem Thema in Europa und anderen Teilen der Welt gelangen immer mehr in das Bewußtsein von Anwendern. Deshalb kommt eine wachsende Anzahl von Nutzern zu dem Schluß, sich beim Kauf einer Feuerlöschanlage für eine ökonomisch sinnvolle Langzeitlösung zu entscheiden und favorisieren die innovative, zukunftsfähige 3M Technologie des 3M™ Novec™ 1230 Feuerlöschmittel.

    arrowZurück zum Anfang


    bullet

    Sicherheit


    Die aktuell größte Sicherheitstoleranz

    Da die Konzentration des Löschmittels in der Luft viel geringer ist, als sein "No Observable Adverse Effects Level"- Wert (NOAEL), bietet das 3M™ Novec™ 1230 Feuerlöschmittel die größte Sicherheitstoleranz aller verfügbarer FKW- Ersatzstoffe, die der Markt heutzutage anbietet.

      Novec 1230 Halon 1301 HFC-227ea HFC-125 CO 2
    Anwendungs- Konzentration 1 5.85% 5.0% 9.0% 12.1% 5.0%
    NOAEL 2 10.0% 5.0% 9.0% 7.5% <7%
    Sicherheitstoleranz 71% None 3% None Lethal at design concentration

    1 Halogenkohlenwasserstoff- Werte basieren auf der Heptan- Löschkonzentration - ISO 14520:2006, CO 2 - Werte - NFPA 12:2005
    2 NOAEL für Harz- Allergisierung (Halogenkohlenwasserstoff) und Affekten bezüglich CO 2

    3M™ Novec™ 1230 Feuerlöschmittel besitzt eine sehr geringe Toxizität. Das Produkt zeigt ein sehr geringes Potential für die Irritation von Augen, Haut und Schleimhaut. Die akute und wiederholte Dosis der Toxizität des Löschmittels ist auch sehr gering. Für die Erlangung weiterer Sicherheitsinformationen lesen Sie bitte unsere Produktdokumentationen auf dieser Internet- Seite.

    arrowZurück zum Anfang

    Datenblatt

    3M™ Novec™ 1230 Feuerlöschmittel (PDF 172.0 kB)

    Weiterführende Informationen in englischer Sprache

    3M™ Novec™ 1230 Fire Protection Fluid White Paper (PDF 92.0 kB)

    Blue Sky™ Garantie

    3M™ Blue Sky Garantie-Bedingungen & Konditionen (PDF 1950.0 kB)

    3M verkauft das Novec 1230 Feuerlöschmittel über ausgewählte Vertragspartner, die über ein umfassendes Know-How in der Entwicklung und Herstellung von Feuerlöschanlagen verfügen.

    Gerne vermitteln wir Ihnen den Kontakt zu einem dieser Löschanlagen-Hersteller, der Sie umfassend und bedarfsgerecht beraten kann.

    Bitte schreiben Sie uns!

    Newsletter Registrierung
    Information