Haupt-Navigation Navigation Inhalt All 3M.com Site Map

Strom-Übertragung und Verteilung

Tausende Kilometer quer durch Deutschland

Strom-Transport / Verteilung

Der Ausbau der Erneuerbaren Energien erfordert gleichzeitig auch den Ausbau des veralteten Stromnetzes, das sich in Deutschland über eine Länge von ungefähr 1,78 Millionen Kilometern erstreckt. Neuesten Studien zufolge liegt der Ausbaubedarf für das Höchstspannungsnetz (380 kV) bei 4400 Kilometern, für das Hochspannungsnetz (110 kV) bei 650 Kilometern und für die Mittelspannung (30 kV) bei 140.000 Kilometern. Der größte Erweiterungsbedarf besteht mit 240.000 Kilometern im Bereich der Niederspannung (400 V).

Intelligente Energienutzung durch Smart Grid

Um den Anteil Erneuerbarer Energien an der deutschen Stromerzeugung signifikant zu erhöhen, muss der Strom über geeignete Leitungen möglichst effektiv quer durch Deutschland übertragen und verteilt werden: Von Windkraftanlagen im Norden und umgekehrt aus Solaranlagen im Süden. Der Ausbau von kleinen Verteilernetzen ist notwendig, um regionale Versorgungsunternehmen, die in neue Kraftwerke oder Photovoltaik- und Windkraftanlagen investieren, optimal in das Netz einzubinden.

Neben dem Bau neuer Stromleitungen rückt die intelligente Vernetzung aller Erzeuger und Verbraucher, das Smart Grid, als bisher fehlendes Bindeglied in den Mittelpunkt. Das moderne Stromnetzwerk soll so Erneuerbare Energien bedarfsgerecht und störungsfrei zu den Abnehmern bringen. Der Verbrauch in Unternehmen oder Haushalten wird hierbei der jeweils günstigsten Zeit und Netzbelastung angepasst.

3M Technologien unterstützen Stromübertragung

Intelligente Stromzähler (Smart Meter) zur Ermittlung von kundenspezifischen Lastprofilen und bedarfsvariablen Tarifen sowie modernste Steuer-und Regeltechnologie sind hierfür eine wichtige Voraussetzung. Dazu ist ein komplexes Zusammenspiel von Energieerzeugern und Verbrauchern auf Basis innovativer Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) notwendig.

3M verfügt über ein umfassendes Know-how, das den Aufbau derartiger Netze unterstützt. Mit seinem breiten Spektrum an leistungsstarken Komponenten für Netzführungs-, Automatisierungs- und Messsysteme hat das Unternehmen einen wichtigen Anteil an dieser Entwicklung. Auch bei der Suche nach Möglichkeiten, die Übertragungskapazitäten zu erhöhen, ohne neue oder immer größere Strommasten zu bauen, bietet 3M Lösungen. Das leichtgewichtige Hochspannungsleiterseil 3M™ Aluminium Conductor Composite Reinforced (ACCR) verfügt über eine doppelt so hohe Leistungskapazität wie herkömmliche Leiter mit Stahlkern. Dies gilt besonders bei großen Mastabständen und in schwierigem Gelände.

Weiterführende Produktinformationen:

 
3
 
04-07-2013
3M Sensored Cable Accessories. 3M Kabelgarnituren mit integrierter Mess-Sensorik.
 
 
03-11-2011
Erfahren Sie wie man doppelt soviel Strom über die vorhandenen Strommasten mit ACCR von 3M übertragen kann.
 
 
 

News:

 
 
7
 
27-08-2013
Twinaxial-Kabelgarnituren von 3M lassen sich knicken und falten und sorgen so für bessere Routingfähigkeit ohne spürbare Leistungsverluste. Ein Bericht von Douglas Gundel, Lead Product Development Engineer.
 
 
27-06-2013
3M stellt in Brüssel eine aktuelle Umfrage zum Thema smart cities vor.
 
 
23-10-2012
Aktiv in der fach- und institutsübergreifende Kommunikationsplattform von Wissenschaft und Wirtschaft im Karlsruher Institut für Technologie.
 
 
24-08-2012

Neuartige Klimatechnik, welche bis zu 75 Prozent weniger Strom verbraucht als herkömmliche Technologien für Heizung, Lüftung und Klima (HLK).