Haupt-Navigation Navigation Inhalt All 3M.com Site Map

Straßenausstattungs-Management


3M Straßenausstattungs-Management

Newsletter Registrierung
Information

Straßenausstattungs-Management

3M Straßenausstattungs-Management

Heute gibt es zentrale Herausforderungen in Straßenmeistereien und in der Straßenbauverwaltung:

  • Geringer Personal- / Ressourcenschlüssel, sowie neue Organisationsmodelle in Straßenmeistereien / Autobahnmeistereien
  • Umfangreiche Dokumentations- und Kontrollaufgaben hinsichtlich des Leistungshefts Straßenbetriebsdienst
  • Eine Vielzahl von verschiedenen - oftmals nicht vernetzten -Managementsystemen, z.B. zum Thema Anlagebestand oder Kosten- und Leistungsrechnung, die getrennt „gefüttert“ werden
  • Wachsende fachliche Anforderungen aus neuen Regelwerken, die komplexe Analysen zu Straßenausstattungselementen, sowie eine daraus resultierende Priorisierung von Maßnahmen und deren Ausführung innerhalb eines zeitlichen und budgettechnischen Rahmens erfordern
  • Zunehmende Vergabe von Aufträgen und Einbindung von mehreren Beteiligten, die zu steigendem Kommunikationsaufwand und -kosten hinsichtlich Planung und Abstimmung führen

In Summe besteht die Herausforderung darin, sich wieder auf die Kernaufgaben zu fokussieren und die tägliche Arbeit professionell, regelkonform und im Austausch mit mehreren Beteiligten reibungslos zu realisieren.

Das 3M™ Fachinformationssystem für Straßenausstattung versetzt Sie in die Lage, diesen steigenden Anforderungen durch Erhöhung der Effizienz bei der Datenerfassung und -pflege sowie bei der Datenauswertung und Planung gerecht zu werden.

Download:

Lassen Sie sich von uns beraten und vereinbaren Sie einen Gesprächstermin.

3M™ Fachinformationssystem für Straßenausstattung

Praktische Hilfestellung in der täglichen Arbeit, Effizienz-Maximierung durch Integration bestehender Datenbanken

3M Straßenausstattungs-Management für Straßenmeistereien

Straßenmeisterei / Autobahnmeisterei

  • "Rausfahren" um die Situation vor Ort zu beurteilen? Das ist nicht mehr notwendig. Ein Blick ins 3M Fachinformationssystem bietet Ihnen zu Straßenausstattungselementen eine interaktive Karte, Videosequenzen und Detailpläne.
  • Mit Handzetteln vor Ort Kontrollmaßnahmen und Zustandsänderungen an Straßenausstattungselementen dokumentieren und dann in verschiedenen Datenbanken zu übertragen oder in Ordnern abzulegen? Das ist umständlich und bedeutet Nacharbeit. Mit mobilen Endgeräten (z.B. Tablets, Feldrechner), die Sie vor Ort einsetzen, automatisieren sich diese Prozesse und die „Papierarbeit“ danach entfällt (z.B. Streckenkontrolle, Baumkontrolle). Sie können auch direkt Maßnahmen auslösen und Ihren Vollzug dokumentieren.
3M Straßenausstattungs-Management für Straßenmeistereien

Straßenbauverwaltung

  • Bei der Erstellung von Leistungsverzeichnissen ist die Berücksichtigung einer Vielzahl von Vorschriften notwendig. Mühsames Nachschlagen und Studieren von komplexen, immer wieder neuen Sachständen ist zeitaufwändig. Mit dem 3M Fachinformationssystem wird die Generierung von Leistungsverzeichnissen zum standardisierten, regelkonformen und schnellen Prozess.
  • Neue Regelwerke, bringen auch die Überprüfung der derzeitigen Straßenausstattung mit sich. Beispielsweise bietet das Modul „Fahrzeug-Rückhaltesysteme“ eine Analyse des Bestandes auf Richtlinienkonformität (RPS). Erneuerungsmaßnehmen werden nach der Schwere des Gefährdungspotentials priorisiert und der Aufwand direkt im System kalkuliert.
  • Verschiedene Ablagesysteme und Datenbanken erschweren den Überblick. Das 3M Fachinformationssystem bietet einen prima Überblick zum Fachdatenbestand und versetzt Sie blitzschnell in die Lage eine fundierte Auskunft zu geben.
3M Straßenausstattungs-Management für die IT-Landschaft

IT-Landschaft

  • Sie haben bereits verschiedene Datenbanken und Softwaresysteme, die Sie nutzen und mit Informationen speisen? Das 3M Fachinformationsprogramm schafft Ihre bestehende IT-Landschaft nicht ab, sondern integriert alle wichtigen Informationsquellen zu einer übergreifenden Plattform, die einfach zu bedienen ist. Darüber hinaus bietet es die Möglichkeit neue Straßenausstattungselemente mit aufzunehmen.