3M verwendet Cookies auf dieser Website.

Ausführliche Informationen zu Cookies und deren Verwendung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Sie können die Cookie-bezogenen Einstellungen jederzeit durch Klick auf Cookie-Einstellungen im Footer auf dieser Seite anpassen. Durch Klicken auf „Akzeptieren und Fortfahren“ bestätigen Sie, dass Sie der Verwendung von Cookies auf Ihrem Computer zustimmen.

Akzeptieren und Fortfahren

Haupt-Navigation Navigation Inhalt All 3M.com Site Map

Zahnspangen - 3M Unitek - Patienteninformationen

Teens
Eltern
Erwachsene
Du + 3M Unitek
Kundenbetreuung
Ihr Informationspfad!

Die Kosten einer Zahnspange für Erwachsene: Was wird erstattet?

Zahnspangen sind nicht billig. Erfahren Sie hier, wann die Kosten für eine kieferorthopädische Behandlung erstattet werden.

Tipps und Tricks für Zahnspangenträger


Tipps & Tricks

Erste Hilfe für lose und verrutschte Drahtbögen

Auch bei einer perfekt eingesetzten Zahnspange kann es mal vorkommen, dass sich ein Teil löst oder verrutscht. Sollte der Drahtbogen lose sein und herauszurutschen drohen, helfen Ihnen diese Tipps weiter:

Versuchen Sie, den gelösten Bogen mit einer Pinzette oder kleinen Zange wieder in das Bracket zurückzuschieben. Funktioniert dies nicht, können Sie das pieksende Drahtende mit Wachs oder einem Kügelchen aus Taschentuchpapier abdecken.

Alternativ können Sie auch versuchen, das Drahtende mit einer Nagelschere hinter dem letzten Bracket abzuschneiden. Dabei sollten Sie das abzulösende Drahtende unbedingt mit einer Pinzette festhalten, weil dieses abspringen und zu Verletzungen führen kann.

Sitzt, passt – oder wackelt und hat Luft? SOS-Tipps bei Bracket-Schäden

Vereinbaren Sie in jedem Fall einen SOS-Termin bei Ihrem Kieferorthopäden, um den Draht schnellstmöglich auswechseln zu lassen.

Obwohl Brackets mit einem speziellen Klebstoff sicher auf den Zahnoberflächen befestigt werden, kann sich ein Bracket in seltenen Fällen lösen. Um das lose Bracket zu entfernen, versuchen Sie einfach den kleinen Gummiring abzunehmen, mit dem der Bogen am Bracket befestigt ist. Sitzt das lockere Bracket noch stabil unterm Drahtbogen, können Sie es vorerst dort belassen.

Für lose oder beschädigte Brackets gilt: Vereinbaren Sie schnellstmöglich einen SOS-Termin bei Ihrem Kieferorthopäden, um den Erfolg Ihrer Behandlung weiterhin zu sichern! Sollten Sie das lose Bracket entfernt haben, bringen Sie es auf jeden Fall zum Termin mit.