3M verwendet Cookies auf dieser Website.

Ausführliche Informationen zu Cookies und deren Verwendung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Sie können die Cookie-bezogenen Einstellungen jederzeit durch Klick auf Cookie-Einstellungen im Footer auf dieser Seite anpassen. Durch Klicken auf „Akzeptieren und Fortfahren“ bestätigen Sie, dass Sie der Verwendung von Cookies auf Ihrem Computer zustimmen.

Akzeptieren und Fortfahren

Haupt-Navigation Navigation Inhalt All 3M.com Site Map

Zahnspangen - 3M Unitek - Patienteninformationen

Teens
Eltern
Erwachsene
Du + 3M Unitek
Kundenbetreuung
Im Einklang mit Ihrem Lächeln

Im Einklang mit Ihrem Lächeln

Egal ob Sie lachen, sprechen, kauen oder gähnen: Ihr Kiefer ist ständig in Bewegung – und mit ihm eine Reihe von Sehnen, Muskeln und Gelenken. Eine Zahnfehlstellung beeinflusst also weit mehr als „nur“ die Zähne selber.

Offener Biss


Offener Biss

Illustration offener Biss Illustration offener Biss

Illustration offener Biss

Was ist ein offener Biss?

Einen offenen Biss erkennt man daran, dass zwischen manchen Zähnen beim Zusammenbeißen eine Lücke klafft. Weil die Distanz zwischen den Zähnen an diesen Stellen zu groß ist, können sie ihre Kaufunktion nicht richtig ausführen. Von einem offenen Biss können sowohl die Vorderzähne als auch die Zähne im seitlichen Kieferbereich betroffen sein.

Offener Biss – mögliche Folgen

Ein offener Biss kann viele Folgen haben. Zu den häufigsten gehören Störungen beim Essen und Sprechen. Kann man seine Lippen durch einen offenen Biss nicht korrekt schließen, kommt es oft zu Mundatmung. Diese wiederum begünstigt eine größere Anfälligkeit für Hals- und Rachenentzündungen sowie Karies und Parodontitis.