3M verwendet Cookies auf dieser Website.

Ausführliche Informationen zu Cookies und deren Verwendung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Sie können die Cookie-bezogenen Einstellungen jederzeit durch Klick auf Cookie-Einstellungen im Footer auf dieser Seite anpassen. Durch Klicken auf „Akzeptieren und Fortfahren“ bestätigen Sie, dass Sie der Verwendung von Cookies auf Ihrem Computer zustimmen.

Akzeptieren und Fortfahren

Haupt-Navigation Navigation Inhalt All 3M.com Site Map

Zahnspangen - 3M Unitek - Patienteninformationen

Teens
Eltern
Erwachsene
Du + 3M Unitek
Kundenbetreuung
Was passiert bei Deiner Behandlung?

Sie möchten eine feste Zahnspange einsetzen lassen?

Hier bei 3M Unitek erfahren Sie alles, was Sie wissen müssen, um sich eine feste Zahnspange einsetzen zu lassen!

Einsetzen der Brackets


Es braucht mehrere Arbeitsschritte, um eine feste Zahnspange einsetzen zu lassen.

Eine feste Zahnspange wird von einem Kieferorthopäden eingesetzt. Den Arzt Ihres Vertrauens suchen Sie sich am besten im Vorfeld aus. Vor dem Einsetzen der Brackets und der dafür erforderlichen Drahtbögen muss Ihr behandelnder Arzt die Zähne noch etwas vorbereiten. Deshalb sollten Sie auch ein wenig Zeit mitbringen.

Vorbereiten der Zahnoberflächen Vorbereiten der Zahnoberflächen Befestigen der Brackets Befestigen der Brackets Einsetzen der Gummiringe Einsetzen der Gummiringe
 

Zuerst werden die Zähne mit einem speziellen Bürstchen und einem ganz kleinen Polierer gereinigt. Anschließend werden die Oberflächen der Zähne vorsichtig aufgerauht, damit der Bracket-Klebstoff hält. Danach befestigt der Arzt die Brackets, indem er auf jeden Zahn vorsichtig ein kleines Bracket klebt. Sind diese befestigt, werden sie mit kleinen Drahtbögen miteinander verbunden. Übrigens: Die Brackets lassen sich am Ende der Behandlung vom Arzt wieder gut entfernen.

 

[Mehr]

Was die feste Zahnspange nach dem Einsetzen für weitere Arbeitsschritte benötigt

Die eigentliche Arbeit erledigen dann die kleinen Drahtbögen, die die Brackets auf Ihren Zähnen miteinander verbinden. Die Bögen haben nämlich die Eigenschaft, eine leichte Krafteinwirkung auf die Zähne auszuüben. Dadurch kommt es dann zur Korrektur der Zähne. Natürlich brauchen die Zähne ein wenig Zeit dafür. Gegebenenfalls müssen die Drahtbögen auch immer wieder einmal etwas nachkorrigiert werden. Dafür bekommen Sie beim behandelnden Arzt in regelmäßigen Abständen einen Termin. Natürlich erfahren Sie von Ihrem Arzt, wann er Sie gern zur Behandlung sehen möchte. Sie werden merken, dass Sie sich an Ihre feste Zahnspange nach Einsetzen ganz schnell gewöhnen werden!

[Mehr]

Die feste Zahnspange nach Einsetzen wieder entfernen lassen

Haben Sie es dann geschafft und Ihr behandelnder Arzt ist nach dem Tragen der festen Zahnspange mit dem Ergebnis zufrieden, werden in einem Behandlungstermin die Brackets und Drähte wieder von den Zähnen entfernt. Dafür löst der Arzt erst die Drahtbögen von den Brackets ab und entfernt diese dann in einem zweiten Schritt ganz vorsichtig von den Zähnen. Sind alle Teile der festen Zahnspange entfernt und ist die Behandlung erfolgreich abgeschlossen, präsentieren Sie ihr schönstes Lächeln! Die Produkte von 3M Unitek begleiten Sie auf dem Weg zu einem schönen Gebiss. Dabei können Sie sich auf die jahrzentelange Erfahrung von 3M Unitek bei der Herstellung von Zahnspangen, Brackets und Co. verlassen.

[Mehr]