Haupt-Navigation Navigation Inhalt All 3M.com Site Map

Nie mehr Autsch beim Pflasterwechsel


Cavilon

3M Cavilon reizfreier Hautschutz - der Langzeitschutz für Okklusionspatienten

bei Hautreizungen oder Kleberunverträglichkeit

Treten bei einem kleinen Patienten im Laufe der Okklusionstherapie Hautreizungen auf sind die Ursachen meist eine Kleber-
unverträglichkeit oder eine mechanische Überbean-
spruchung der Haut.

Die Folge: Das Kind erlebt den Wechsel des Augenpflasters als schmerzhaft, wird unwillig und trägt das Augenpflaster nur noch ungern. Die Compliance und damit der Therapierfolg sind durch Schmerzen bei Pflasterwechsel gefährdet.

3M Cavilon – atraumatischer Pflasterwechsel für besseren Therapieerfolg

Um den kleinen Patienten einen atraumatischen, schmerzfreien Pflasterwechsel während der Okklusion zu ermöglichen, hilft der klinisch geprüfte 3M Cavilon Hautschutz schonend und zuverlässig.

3M Cavilon schützt die Haut zuverlässig vor äußerer Reizung. Auf die saubere, trockene Haut aufgebracht, bildet sich nach einigen Sekunden Trockenzeit ein transparenter Schutzfilm. Das Augenpflaster kann wie gewohnt aufgeklebt werden und lässt sich leicht wieder entfernen.

3M Cavilon – das Beste für unsere Kinder

In über 60 medizinischen Studien wurde die Wirksamkeit von 3M Cavilon Hautschutz klinisch bewiesen. 3M Cavilon ist atmungsaktiv, wasserfest und hypoallergen. Als gute Unterlage für klebende Pflaster und Verbände spendet er Feuchtigkeit und pflegt die Haut bei jeder Anwendung.

Erhältlich in allen Apotheken!

3M Cavilon reizfreier Hautschutz zur Okklusionstherapie bei Kindern

Gegen Hautirritationen beim Pflastertragen:
3M Cavilon reizfreier Hautschutz zur Okklusionstherapie bei Kindern. So wird er appliziert und so wirkt er. Sehen Sie hier unseren Anwendungsfilm.

Newsletter Registrierung
Information