Haupt-Navigation Navigation Inhalt All 3M.com Site Map

Kieferorthopädische Lösungen

Produkte
Kurse und Veranstaltungen
Info und Service

Forsus™ Klasse II Apparaturen

Forsus™ Fatigue Resistant Device EZ2 Module

Forsus™ Klasse II Apparaturen

Mit dem Forsus™ System steht Ihnen eine zuverlässige Apparatur für die erfolgreiche Korrektur von Klasse-II-Fällen zur Verfügung: Sie besteht aus einer dreiteiligen, teleskopierenden Federkomponente. Sie reduziert Dauerstress und Dauerbelastung auf ein Minimum und optimiert dadurch die Dauerfestigkeit der Apparatur. Einfache Anwendung, Kraft, Zuverlässigkeit und angenehmer Tragekomfort sind herausragende Merkmale des Forsus™ Systems für sichere und effektive Behandlung von Klasse-II-Fällen.

  • Kompatibel mit Ihrem derzeitigen System
  • Sofort einsetzbar, kein Labor-Setup notwendig
  • Beständige, vorhersehbare Kräfte
  • Glattes, abgerundetes distales Ende der Druckstange, um Bruchschäden durch Bindung zu verringern.
  • Teleskopfeder ermöglicht dem Patienten den Kiefer weiter zu öffnen
  • Bequemer Edelstahl-Mechanismus verhindert Irritationen der Wange
  • Geringere Federbelastungen

Der leicht einzusetzende “click-in-place” Clip des Forsus™ EZ2 Moduls ist die neueste Innovation im Bereich der Klasse II Korrektoren. Somit haben Sie eine festsitzende Apparatur, die bequem positioniert werden kann und zugleich nach dem Einsetzen eine hohe Bruchsicherheit garantiert. Das Forsus™ EZ2 Modul ist mit einem speziell entwickelten Clip ausgestattet, der sich mit Hilfe einer Weingartzange leicht in ein buccally-offset okklusales Headgear-Röhrchen einsetzen läßt. Mesiale und distale Begrenzungen am Clip sichern den festen Sitz. Das Forsus™ EZ2 Modul ist ein sofort einsetzbares System, das Ihnen die Arbeit erheblich erleichtert und Ihren Patienen mit einem einfachen “Klick” aus dem Behandlungsstuhl entläßt.

Die Kraft und die Sicherheit des Forsus™ EZ2 Moduls wird ergänzt durch ein patientenfreundliches Design. Ein besonderer Mechanismus verhindert eine ungewollte Positionsänderung der Apparatur, die Irritationen an der Wange des Patienten hervorrufen könnte. Die verwendete Teleskopfeder kann mühelos in alle Bracketsysteme integriert werden.

Effektive Behandlung

Das Forsus™ EZ2 Modul hat wie die Forsus™ Fatique Resistant Device Apparatur den Ruf einer innovativen und zuverlässing Lösung für die Klasse II Korrektur. Der reibungslose Behandlungsverlauf wird vorallem durch die Dauerfestigkeit des verwendeten Materials und die gleichmäßigen und beständigen Wirkungskräfte der Apparatur unterstützt. Die Dauerfestigkeit resultiert in einer Reduktion der Ermüdungsbrüche und somit entfallen ungeplante Behandlungstermine für einen Apparaturaustausch. Gleichmäßige Wirkungskräfte ermöglichen die bessere Vorhersagbarkeit des Behandlungsergebnisses und führen zu einer kürzeren Behandlungsdauer als mit gewöhnlichen Klasse II Korrektoren. Zudem muss der Patient keinen besonderen Beitrag leisten. Forsus™ ist mit seiner unerreichten Verbindung von Wirkungskraft, Zuverlässigkeit und Patientenfreundlichkeit nicht vergleichbar mit irgendeiner anderen Lösung und läßt sich zugleich so leicht einsetzen wie nie zuvor.