Haupt-Navigation Navigation Inhalt All 3M.com Site Map

Kieferorthopädische Lösungen

Produkte
Kurse und Veranstaltungen
Info und Service

Incognito™ Appliance System Produktneuheiten


Wirklich individualisiert = Wirklich zielsicher
 
Digitaler Worklow
Flaches Bracketprofil

Die vollständig individualisierten Brackets des lncognito™ Appliance Systems sind weltweit als die flachsten Brackets auf dem Markt bekannt.

Dank unserer innovativen Technologie ist es uns gelungen, das flachste Bracketprofil noch flacher zu gestalten und gleichzeitig den Slot näher an die Zahnachse zu rücken.

IncognitoTM Bracket

Wettberwerber-Bracket

Wettberwerber-Bracket

Wettberwerber-Bracket

  • Unser neues Design der Prämolaren- und Molaren-Brackets integriert den Slot weiter in das Bracketpad – somit wird ein noch besserer Tragekomfort für den Patienten erzielt, ohne das Ligieren zu beeinträchtigen.
  • Der Bracketslot für die Prämolaren und Molaren wird hierbei um durchschnittlich 0,3 mm dichter an die Zahnfl äche verlagert. Dadurch wird mehr Bewegungsspielraum für die Zunge und eine verbesserte Biomechanik ermöglicht.

 

Incognito Appliance System

Mit dem neuen Incognito™ Low-Profile System Bracket befinden sich die Bögen durchschnittlich 60% näher an der Zahnfläche und lassen der Zunge mehr Bewegungsfreiheit.

Im Prämolaren- und Molarenbereich sind die neuen Low-Profile-Brackets flacher geworden.

Die Verlagerung des Bogens näher an die Zahnflächen reduziert den Hebelarm und verbessert die Biomechanik.

Bogen (Beispiel)

Low-Profile Incognito™ Appliance System Bracket

Incognito™ Appliance System Bracket

 

Neuheit für Klasse II Korrekturen

Das Incognito™ Appliance System bietet jetzt eine vollständige Toolbox für das bekannte Forsus™ Fatigue Resistant Device von 3M Unitek. Es umfasst die patentierte Unterkieferfixierung, die zu 100 % individualisiert ist. Das System ist für das EZ2- und L-Pin-Modul verfügbar. Damit wird eine effizientere Klasse II Korrektur ermöglicht.

Forsus™ EZ2-Modul
Für eine einfache und sichere Installation

Sicherheitskopf
Bietet zusätzliche Sicherheit für das UK Attachment.

Forsus™ L-Pin-Modul
Für flexiblere Installationsoptionen.

 

FRD Schema

Individualisierte Unterkiefer-Labialfixierung für
Forsus™ Klasse II Korrekturen

Die Druckfeder der Forsus Apparatur wird in die patentierte
Labialfixierung eingearbeitet. Eine unerwünschte axiale Rotation
der Apparatur wird damit verhindert.

 

Bracket - Klinisches Bild 1 Bracket - Klinisches Bild 2 Bracket - Klinisches Bild 3 Bracket - Klinisches Bild 4

Klinische Bilder – Dr. Nina Heinig, Wendlingen

Incognito™ Appliance System und Forsus™ Fatigue Resistant Device

  • Compliance-unabhängige Therapieoption für Klasse-II-Patienten.
  • Einfache Installation in das Headgearröhrchen – in einer Sitzung am Behandlungsstuhl einsetzbar.
  • Kein Austausch von Bändern oder Brackets für die untere Fixierung erforderlich.
  • Einfache Verbindung zur Fixierung, keine Schrauben erforderlich.
  • Spezielle Incognito™ System Bogensequenz für die Forsus™ Apparatur.

Forsus™ Fatigue Resistant Device von 3M Unitek

  • Bequemer Edelstahlmechanismus verhindert ein Ausbiegen in den Wangenbereich.
  • Die koaxiale Teleskopfeder der Forsus™ Apparatur ermöglicht eine weiter Kieferöffnung des Patienten.
  • Offenes Federdesign erlaubt eine gute Mundhygiene.
  • Getrennte Komponenten für die rechte und linke Seite, die bei Bedarf unilateral installierbar sind.
  • Geringe Federspannungen ermöglichen eine längere ermüdungssichere Haltbarkeit der Forsus™ Apparatur.
FRD Schema

 

Präzision auf höchstem Niveau

Höchste Präzision erzielt die besten Ergebnisse!

Die Grundlage für einen präzisen Start bildet das NEUE Incognito™ Clear Precision Tray für die indirekte Klebetechnik.

Das Incognito™ Clear Precision Tray basiert auf modernster Digitaltechnologie – damit wird ein durchgängiger digitaler Workflow gewährleistet. Somit ist die gesamte Produktion, von der digitalen Erstellung des Malokklusionsmodells bis zum Bracketdesign und der Herstellung der Klebetrays, digitalisiert.

Das Incognito™ Clear Precision Tray wird direkt auf Basis der digitalen Daten gefertigt. Der Arbeitsschritt der manuellen Bracketpositionierung auf dem Modell entfällt. Dadurch werden eine geringere Abweichung und höhere Präzision gegenüber dem bisherigen Verfahren erreicht.

Präzision auf höchstem Niveau

Dargestellt ist die Abweichung der Brackets von der Idealposition nach dem indirekten Kleben auf dem Zahn. Gegenübergestellt ist das Ergebnis des indirekten Klebens mit den klassischen Übertragungstrays und den neuen Incognito™ Clear Precision Trays.

 

Postionieren und Einsetzen der Brackets

Präzision auf höchstem Niveau Präzision auf höchstem Niveau

Das Incognito™ Clear Precision Tray besteht aus einer harten Außen- und einer weichen Innenschale.

Die Brackets werden in das Tray eingesetzt.

Präzision auf höchstem Niveau Präzision auf höchstem Niveau

Im Tray positionierte Brackets.

Das hochtransparente Incognito™ Clear Precision Tray ermöglicht eine einfache Sichtkontrolle während des Klebevorgangs.

Hinweis: Dank dieser neuen Technologie werden die individuell gefertigten Bracket-Oberflächen nicht mehr vorbeschichtet.
Aus diesem Grund empfehlen wir für das Kleben ein gefülltes Adhäsiv, wie z. B. RelyX™ Unicem 2 Befestigungs-
zement von 3M ESPE
 
RelyX™ Unicem

Präzise und zuverlässig

RelyX™ Unicem 2 Automix Selbstadhäsiver Composite-Befestigungszement – empfohlen für die erfolgreiche Befestigung des Incognito™ Appliance Systems:

  • Stellt die Weiterentwicklung des RelyX™ Unicem Zementes dar, der sich seit über 10 Jahren millionenfach in der Zahnmedizin bewährt hat.
  • Ist feuchtigkeitstolerant und ermöglicht eine leichte Handhabung mit der bewährten Automix-Spritze.
  • Eignet sich für die Erstbeklebung und zum Nachkleben.

Mehr zu RelyX Unicem 2

Modell einer Zahnreihe RelyX™ Unicem 2

 

 
Digitales Setup-Labor

Ihr Setup - jetzt auch digital!

Das hochpräzise Digitale Setup-Labor (DSL) ist eine firmeneigene Softwarelösung von 3M Unitek und wurde von einem interdisziplinären Team aus Kieferorthopäden, Technikern und Softwareentwicklern entworfen.

Auf Grundlage der Behandlungspläne des Kieferorthopäden wird das Setup mittels DSL komplett digital erstellt.

Nutzen Sie ab sofort die Vorteile des Digitalen Setup-Labors:

  • Schauen Sie sich Ihr Setup im 3D-PDF an Ihrem Computer an.
  • Nutzen Sie die Überlagerungsfunktion – machen Sie sich ein Bild von den Zahnbewegungen durch den Vergleich zwischen Malokklusion und Setup im Verhältnis zur Gingiva.
  • Verwenden Sie die digitalen Instrumente wie z. B. Zoom und Rotation, um die Modelle im Detail zu bewerten.
  • Nutzen Sie die Modelle, wann immer Sie diese benötigen, z. B. zusammen mit Ihren Patienten.
  • Durch die digitale Technologie sparen Sie Lagerraum und Ressourcen

 

Speziell ausgebildete 3M Techniker erstellen das digitale Setup für das Incognito™ Appliance System basierend auf den Behandlungspläne des Kieferorthopäden. Sie verwenden dafür folgende Tools:

Digitales Setup-Labor Überlagerungsfunktion Digitales Setup-Labor Okklusive Kartierung Digitales Setup-Labor Virtueller Attributor
DSL Tools ermöglichen dem Techniker, präzise ...
Überlagerungsfunktion Zahnbewegungen zu erkennen
Okklusale Kartierung okklusale Kontakte im Unter- und Oberkiefer des Setups zu erkennen
Zoomfunktion die Kontaktpunkte detaillierter zu erkennen
Rotationsfunktion die Zahnposition aus unterschiedlichen Winkeln zu betrachten
Stripping-Funktion die Stripping-Werte vom Arzt zu verwenden
Zwischenräume die im Setup angegebenen Zwischenräume bereitzustellen
Bogenform eine symmetrische Bogenform zu erstellen
Virtueller Artikulator die Okklusionsbeziehung zu defi nieren

 

Sie haben sich für das digitale Setup entschieden und benötigen physische Modelle?

Zusätzlich zu Ihrem digitalen Setup Modell bieten wir Ihnen die Möglichkeit, ein 3D-Druckmodell zu bestellen.

Mithilfe modernster Technologie erstellen wir für Sie direkt auf Basis der digitalen Daten ein hochwertiges 3D-Druckmodell.

3D-Druckmodelle aus dem Setup oder der Malokklusion können direkt mit dem Fall oder zu einem beliebigen Zeitpunkt während oder nach der Behandlung bestellt werden.

 

2 Modelle Bestellformular für Modell
 
Einstieg in die digitale Welt der Präzision

3M True Definition Scanner

Präzise - Klein - Flexibel - Offen

Wenn es gilt einen perfekten Abdruck zu erstellen, dann geht nichts über Genauigkeit und Präzision. Der 3M True Definition Scanner bietet höhere Präzision und Genauigkeit als andere führende Systeme¹. Mit Hilfe der einzigartigen "3D-in Motion"-Videotechnologie von 3M erstellt das System eine detailgetreue Wiedergabe der oralen Anatomie aus Echtzeit-Videodaten und bietet damit eine optimale Grundlage für die zu 100 % individuell hergestellten Incognito™ Systeme.
Der 3M™ True Definition Scanner unterstützt offene STL-Dateien. So haben Sie die Möglichkeit, mit einem Labor Ihrer Wahl zu kooperieren oder Dateien mit anderen Geschäftspartnern auszutauschen.

Der 3M™ True Definition Scanner ist ein Komplettsystem und beinhaltet die nötige Hardware und Software. Das System wird vollständig kalibriert geliefert und benötigt keine routinemäßige Wartung oder Kalibrierung. Ein einzigartiges Merkmal dieses Systems ist das leichte intraorale Handstück. Dieses kleine, leichtgewichtige und nach ergonomischen Gesichtspunkten entwickelte Handstück ist ideal ausgewogen und liegt perfekt und bequem in der Hand.

 

Besondere Eigenschaften der 3M™ True Definition Scanner-Plattform auf einen Blick:

  • Das Handstück des Intraoralscanners ist leicht, ergonomisch geformt, ideal ausbalanciert und liegt angenehm in der Hand.
  • 3M™ Connection Center – eine sichere, cloudbasierte digitale Plattform. Hier können Abdruckdateien online gespeichert und / oder verschickt werden.
  • HP® Workstation mit Hochleistungsprozessor (CPU) und Touchscreen-Display.
  • Rollwagen in modernem Design für bequemen Transport
Scanner Präzision Handstück True Definition Scanner

 

Präzisionsvergleich intraoraler Scanner

In einer direkten Vergleichsstudie unterschiedlicher intraoraler Scanner erwies sich der 3M™ True Definition Scanner als präziser als andere führende Systeme.

Die leistungsfähige 3M™ True Definition 3D-In-Motion-Videotechnologie erzeugt eine originalgetreue Nachbildung der Dentalanatomie und ermöglicht Ihnen eine außergewöhnlich detaillierte Erfassung und Ansicht.

Scanner Präzision Schema Genauigkeit ergibt sich in der Grafik als gemessene Entfernung über einen gesamten Zahnbogen im Vergleich zu einem präzisen Referenzmodell

¹Studienmethodik beschrieben in van der Meer WJ. et al (2012). Application of Intra-Oral Dental Scanners in the Digital Workflow of Implantology. PLoS ONE 7(8); e43312. doi: 10.1371/ journal.pone.0043312. Zusätzliche Messungen durchgeführt von ACTA (Acadamic Center for Dentistry Amsterdam); Wicher J., van der Meer WJ. et al (2012). Publikation ausstehend.

 

Behandler – Login
  • Kostenvoranschlag
  • E-Learning
  • Mediapacks
... und vieles mehr!
Vorstellung der unsichtbaren Zahnspangen von Incognito™