3M verwendet Cookies auf dieser Site.  Diese Site und von 3M ausgewählte Dienstanbieter platzieren Cookies, die Textdateien enthalten, auf Ihrem Computer, um Ihren Computer zu erkennen und:

  • Ihre Erfahrung auf 3M-Websites zu personalisieren.
  • an Ihre Interessen angepasste Werbung zu zeigen.
  • anonyme statistische Informationen zu sammeln und so Funktionalität und Leistung der Site zu verbessern.

Erkennen Sie die Vorteile dieser Cookies

Sie können die Cookie-Einstellungen jederzeit durch Klicken auf Cookie-Voreinstellungen ändern.

Manche Opt-outs können aufgrund der Cookie-Einstellungen Ihres Browsers fehlschlagen.  Wenn Sie Opt-out-Voreinstellungen mit diesem Tool einstellen möchten, müssen Sie in den Browser-Einstellungen Cookies anderer Anbieter zulassen.

Durch Klicken auf „Akzeptieren und Fortfahren“ können Sie bestätigen, dass Sie die Cookie-Einstellungen wie links beschrieben verstanden haben und akzeptieren.

Akzeptieren und Fortfahren

Haupt-Navigation Navigation Inhalt All 3M.com Site Map

Märkte

Die unterschiedlichen Märkte verlangen nach unterschiedlichen Lösungen. Die langjährige Erfahrung unserer Experten und das umfassende Know-how in vielfältigen Bereichen der Sichtbarkeit machen es möglich, immer neue Perspektiven einzubringen. Dabei haben wir immer das Ziel vor Augen, die Sichtbarkeit zu steigern und dadurch die Personen zu schützen.

Consumer – Bike

Consumer – Bike

Während herkömmliche Produkte wie Katzenaugen das Scheinwerferlicht nur ca. 80 M weit und bei ungünstigem Anstrahlungswinkel oft gar nicht zurückstrahlen, sind die neuen Scotchlite Speichenreflektoren auf eine Entfernung von bis zu 160 M rundum sichtbar.

Consumer – Schulranzen

Consumer – Schulranzen

Die gerade erfolgreich abgeschlossene Entwicklung des Scout Nano Schulranzens mit 3M Active Lite war das erste Projekt in einer Reihe von Pilotprojekten zur Erweiterung der passiven Sichtbarkeit durch aktiv leuchtende Elemente.

Feuerwehr

Feuerwehr

Jeder Feuerwehreinsatz birgt ein Risiko, deshalb darf man bei der Auswahl der Feuerschutzkleidung und dessen Materialien keine Kompromisse eingehen.

Rettungsdienst

Rettungsdienst

Schutzkleidung von Rettungsdienstpersonal kann grundsätzlich infektionsverdächtig sein, daher muss sie entsprechend der GUV-Regel 2106 für desinfizierende Waschverfahren geeignet sein.