Haupt-Navigation Navigation Inhalt All 3M.com Site Map

Europäische Normen

EN 343:2003 Schutzkleidung: Schutz gegen Regen

Diese Norm enthält die Anforderungen für Schutzkleidung gegen schlechtes Wetter (Regen, Wind und Temperaturen von unter -5 °C). Warnkleidung nach EN 471 muss häufig auch die Vorgaben dieser Norm erfüllen. Dazu zählen:

  • Wärmeisolierung
  • Wasserabweisung
  • Wasserdampfdurchgangswiderstand oder „Atmungsaktivität“ des Kleidungsstücks
  • Stärke der Bestandteile des Kleidungsstücks – Zugfestigkeit, Reißfestigkeit, Schrumpf
  • Farbechtheit (nach Kontakt mit Licht, Nässe, Reiben, Waschen und Chemischer Reinigung)

Regenschirm

Das Piktogramm, das für diese Bekleidung eingesetzt wird, sieht folgendermaßen aus und gibt dessen Leistung in Bezug auf Wasserabweisungsbeständigkeit und Wasserdampfdurchgangswiderstand an.


Isolationsfutter

Ist die Bekleidung mit einem herausnehmbaren Wärmeisolationsfutter ausgestattet, gilt folgendes Piktogramm. Es gibt die Leistung des Kleidungsstücks in Bezug auf Wasserdampfdurchgangswiderstand und Wärmeisolierung an.

Zurück: Europäische Normen